Induktions-Anwärmgerät

Vermisste Sommerwärme

Das Induktions-Anwärmgerät IH 025 Volcano kann die vermisste Sommerwärme natürlich nicht ersetzen. Allerdings bietet die patentierte Technologie des Gerätes eine hohe Anwärmleistung bei leichter Bauweise von 3,5 kg (7.7 lb). Das Erwärmen von Wälzlagern ab 20 mm Innen- bzw. bis 160 mm Außendurchmesser und einem Gewicht bis zu 10 kg (22 lb) ist damit möglich.

Das tragbare und Platz sparende Gerät arbeitet im Hochfrequenzbereich und erreicht dadurch einen hohen Wirkungsgrad. Dabei lässt sich eine maximale Anwärmtemperatur bis 180°C (356°F) erreichen. Das Gerät hat eine Zeit- und Temperaturregelung, die das Überhitzen von Werkstücken verhindert.

Das PTC (Predictive Temperature Control) stellt sicher, dass sich das Werkstück gleichmäßig erwärmt und die vorgewählte Werkstücktemperatur exakt erreicht wird – ohne Überhitzungsgefahr. Neben Wälzlagern eignet sich das Simatherm IH 025 Volcano auch für das Erwärmen anderer ringförmiger, ferritischer Metallteile (Zahnräder, Riemenscheiben, Flansche, Lagerringe, Ritzel u.a.). Das Gerät ist erhältlich mit drei Spannungsgrössen (230 V/50 Hz, 115 V/50/60 Hz, 100 V/50/60 Hz). Es erfasst die entsprechende Stromversorgung automatisch und passt die entsprechende elektrische Spannung von selbst an. Die Handhabung ist einfach: Netzstecker rein, Temperatursonde am Innenring des Werkstücks anbringen und Anwärmvorgang starten. Ein 5 kg (11 lb) schweres Lager kann in weniger als vier Minuten auf die ideale Montagetemperatur von 110°C (230°F) angewärmt werden. nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Induktions-Anwärmgeräte

Nie mehr heiß und fettig

Die unsachgemäße Aufwärmung von Lagern ist häufig die Ursache von Lagerschäden und sollte daher vermieden werden. Die Lösung ist einfach wie genial: Anwärmen durch Induktion. Der Schweizer Hersteller Simatec bietet mit seinen Induktions-...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...