Horizontal-Bearbeitungszentrum

In der Horizontalen

nutzen die Bearbeitungszentren von Haas die Schwerkraft. Anstatt die Späne aus vertikalen Löchern zu drücken, fallen die Späne dann einfach herunter und sind somit aus dem Weg. Anstatt den Schaftfräsern immer wieder in „die Quere“ zu kommen, wobei die Schnittkante des Werkzeugs zerstört wird, fallen die Späne zur Seite, wodurch sich saubere Schnittbedingungen für das Werkzeug ergeben. Das neueste Horizontal-Bearbeitungszentrum, das Modell EC-630 repräsentiert die jüngste Erweiterung der vom amerikanischen Unternehmen gefertigten Baureihe robuster und hochproduktiver HMC’s.

Die Kerndaten umfassen einen Arbeitsbereich von 1015 x 840 x 890 mm (XYZ), eine SK50-Spindel mit Getriebe, ein 50-Plätze-Werkzeugmagazin mit seitlich angeordnetem Werkzeugwechsler, 2-fach-Palettenwechsler mit 630 x 630 mm Paletten und einen integrierten Drehtisch als Palettenaufnahme mit 1°-Teilung (eine 4. CNC-Achse kann auch geliefert werden).

Das Spindelgetriebe koppelt den Antriebsmotor über ein hochpräzises Schaltgetriebe direkt an die Spindel an. Dieses sehr ruhig laufende System ist äußerst leistungsstark und bietet ein hohes Maß an thermischer Stabilität. Das 2-Stufen-Getriebe leistet ein Drehmoment von 610 Nm für die Schwerstzerspanung und Drehzahlen bis 6.000 min-1 für präzise Schlichtschnitte. Jede an der Maschine verwendete 630 x 630 mm große Palette kann Lasten bis zu 1.200 Kilogramm aufnehmen und der mit Servoantrieb versehene Palettenwechsler sorgt für einen schnellen Austausch der Paletten. Die Maschinenverkleidung ist für die Aufnahme von Werkstücken bis 1000 mm Durchmesser und 1000 mm Höhe ausgelegt.
Für Produktionsabläufe mit langen Zykluszeiten und geringen Stillstandszeiten ist das Modell mit einem großvolumigen Kühlmitteltank ausgerüstet. Weiter gehören zur Grundausrüstung Eilgänge bis 18 m/min, ein 380 mm LCD Farbbildschirm mit USB-Schnittstelle, 1 MB Teileprogrammspeicher, ein Flut-/Wasch-Kühlmittelsystem und eine programmierbare Kühlmitteldüse. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bearbeitungszentrum

Zwei Baureihen

Auf der EMO zeigte Samag mit der MFZ 6-2W ein doppelspindliges horizontales Bearbeitungszentrum unter Span. Die Maschine war in der Hochleistungsausführung zu sehen. Stahl St 52 wurde mit Werkzeugen von Avantec zerspant.

mehr...

CNC-Maschinen

„Das kann kein Wettbewerber“

Haas konnte seine Absätze in Europa bis 2007 jährlich um 40 Prozent steigern. Wie es dem CNC-Werkzeugmaschinen- hersteller in Zeiten der Krise geht und welche Strategien er für die Zukunft in petto hat, erläutert Haas-Europa-Chef Peter Hall...

mehr...

Online-Service

Individuelle Werkzeuge erstellen

Ab sofort könnnen Anwender bei Sandvik Coromant ihre Werkzeuge online direkt erstellen und im Webshop beauftragen. Bisher war der Prozess der Angebotserstellung und Bestellung kundenspezifischer Lösungen nur über ein physisches Formular oder einen...

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fächerschleifscheibe

Mehr Leistung beim Schleifen

Dank des patentierten präzisionsgeformten Schleifkorns verfügt die neue 3M Fächerschleifscheibe 769F nach Unternehmensangaben über längere Standzeiten sowie einen schnelleren Abtrag als herkömmliche Zirkonkorund-Scheiben. 

mehr...

Trenn- und Schlitzfräser

Mit 0,8 bis 1,2 mm Breite

Slim Slit heißt die neue Reihe von Trenn- und Schlitzfräsern von Iscar. Die selbstklemmenden Komponenten sind je nach Anwendungen in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige