Hochvolumen-Zerspanwerkzeug

Die enge Tiefe

ist der Anwendungsfall, bei dem sich die schlanke Form und die variable Längenausführung des Turbavant SP 18 bewährt haben. Einsatz findet das Werkzeug im Formen- und Gesenkbau.

Durch die formschlüssige Kreuzmitnahme können Kräfte und Drehmomente aufgenommen werden, die bei den Wendeplatten-Werkzeugen in diesem Durchmesser selten zu finden sind. Auf Grund der exakt 90 Grad geschliffenen SOGW-Wendeschneidplatte kann das Produkt sogar zum Besäumen von Außenkonturen eingesetzt werden.

Anbieter für das Werkzeug ist Avantec in Illingen, das sich als unabhängiges Familienunternehmen seit seiner Gründung durch Gustav Werthwein auf nur ein Segment in der Zerspantechnik konzentriert. In der Entwicklung hochpositiver Werkzeugsysteme nimmt es schon immer eine bedeutende Rolle ein und etablierte sich mittlerweile zu einer guten Anlaufstelle für Präzisionswerkzeuge. Als Hersteller und im Vertrieb von Fräswerkzeugen mit geschliffenen Wendeschneidplatten hat sich der Betrieb mit Firmensitz im Kernland der Präzisionswerkzeuge – Baden-Württemberg – kontinuierlich und nachfrageorientiert weiterentwickelt.
Der Werkzeughersteller bietet den Anwendern schnittige Werkzeuge mit hoher Rundlaufgenauigkeit, die Maschinen schonend hohe Zerspanleistung mit großer Prozesssicherheit garantieren. Hierfür sorgt der extrem weiche Schnitt, der die Avantec-Fräser kennzeichnet. Die positive Geometrie der Fräswerkzeuge garantiert eine vibrationsarme Bearbeitung. So können filigrane Teile, weit auskragende Bearbeitungen, labile Werkstücke unter widrigen Aufspannungsbedingungen sicher und in kurzer Zeit bearbeitet werden.

Anzeige

1989 durch Gustav Werthwein gegründet, zählt das unabhängige Familienunternehmen noch zu den jungen Unternehmen in der Branche der Werkzeuganbieter. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Avantec-Zerspantechnik

25 Jahre positive Geometrie

Seit einem Vierteljahrhundert begleitet Avantec Zerspantechnik bereits seine Kunden. Auf der AMB stellt das Unternehmen neben neuesten Entwicklungen und dem bewährten Sortiment auch eine neu gestaltete Unternehmenswebsite sowie die Avantec App vor.

mehr...

Wendeschneidplatten

Schicht-Arbeit

Das Unternehmen Avantec Zerspantechnik hat an seinen Hochleistungs-Schichten gearbeitet und stellt die Neuentwicklungen diesen Monat auf der AMB vor. Die neuen Schichten für Wendeschneidplatten in Nano- und Multilayer-Technik sind speziell für die...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...