Hochleistungswerkzeuge

Übernatürlich

mutet die neue Plattform des Unternehmens Kennametal an, die eine neue Generation von Hochleistungswerkzeugen einleitet. Einsetzbar in einem breiten Anwendungsbereich, sind ihre wesentlichen Merkmale lange Standzeiten bei erheblich gesteigerten Schnittwerten. Vielleicht daher ihr Name: Beyond.

Beyond-Produkte werden einem neuen Oberflächenbehandlungsverfahren unterzogen, welches die Zähigkeit und Zuverlässigkeit der Schneidkanten verbessert. Die mikropolierte Oberfläche reduziert die Reibung beim Spanablauf sowie die Neigung zu Materialaufklebungen an der Schneidkante. Aufgrund dessen werden der Werkzeugverschleiß signifikant reduziert und die Standzeit erhöht. Eine sehr feinkörnige Aluminiumoxid-Schicht steigert die Produktivität und erhöht die Zuverlässigkeit bei hohen Schnitttemperaturen.

Das neue Programm umfasst fünf neue Schneidstoffsorten und 22 Geometrien zum Drehen von Stahl, drei neue Sorten und zehn Geometrien zum Drehen von Gusswerkstoffen sowie drei neue Sorten und acht Geometrien zum Drehen von Edelstahl.

Hersteller in den Branchen Verkehr, Luft- und Raumfahrt, Öl und Gas, Medizin sowie Maschinenbau können dadurch Steigerungen der Schnittgeschwindigkeit, des Vorschubs und der Schnitttiefe erzielen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plasmafeinstreinigung

Schubladenlösung

Die Individualisierung hat in der Konsumgüterindustrie begonnen und erobert nun den Maschinenbau. So tragen Maschinengehäuse beispielsweise dank Digitaldruck die farbliche Handschrift des Kunden.

mehr...

Schleifscheibe

Robust und aggressiv

Der Marienheider Hersteller von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen Pferd präsentiert die neue CC-Grind-Solid. Die robuste Schleifscheibe zeichnet sich durch mehr Wirtschaftlichkeit sowie weniger Lärm und...

mehr...
Anzeige

Automatisiertes Läppen

Für zarte Oberflächen

Beim Läppen trägt eine Suspension aus Schmiermitteln und Schleifkörnern winzigste Unebenheiten der Werkstück-Oberflächen in mehreren Richtungen ab. Automatisiertes Läppen kleiner, harter Bauteile mit reproduzierbar präzisen Rauheitswerten ist...

mehr...

Schleifwerkzeuge

Sterne für das Schleifen

bietet Heinrich Kreeb. Das Unternehmen stellt Schleif- und Polierwerkzeuge für die mechanische Oberflächenbearbeitung her. Diese werden eingesetzt für das Entgraten, Schleifen, Mattieren, Bürsten und Polieren unterschiedlicher Werkstoffe.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Maschinenelemente

Mehr drin und mehr dran

sei an seinem neuen Hauptkatalog Mechanische Komponenten für Sondermaschinenbau & Montageautomation, das sagt Misumi über die auf Englisch und Deutsch aktualisierte Auflage. Auf 2.680 Seiten bietet das Produktverzeichnis mechanische Norm-, Kauf-...

mehr...

Nassprozessanlage

Zufrieden mit der Resonanz

auf ihre neue Half-Space-Nassprozessanlage Centurio ist AP&S International. Das Unternehmen ist Entwickler und Hersteller von nasschemischen Reinraumanlagen und -geräten zur Oberflächenbehandlung von Substraten.

mehr...

Stanzteile

Gedanken an Millionen

sind keine Seltenheit für Zulieferer Kölle. Denn das Unternehmen fertigt Stanz-, Zieh- und Biegeteil-Serien in Stückzahlen von 500 bis 10 Millionen Stück pro Jahr aus allen gängigen Metallen und Kunststoffen.

mehr...