Hochleistungsmotorspindel

Kühlere Wellen

und steifere Lagersysteme sowie höhere Drehmomente gegenüber herkömmlichen Spindeln – so die Eigenschaften der Hochleistungsmotorspindeln Power Line. Sie sind mit leistungsstarken, bürstenlosen Synchronmotoren ausgestattet und werden sensorlos betrieben. Gegenüber gewöhnlichen Asynchronmotoren führt die verwendete Synchronmotor-Technologie zu einer deutlichen Leistungssteigerung. Einen weiteren Vorteil bietet der Einsatz von starken Permanentmagneten. Hierdurch sind größere Wellendurchmesser und somit steifere Lagersysteme realisierbar. Ein verlustarmer Rotormagnet hält die Wellen „kühl“. Dies wirkt sich wiederum positiv auf das Längenwachstum der Welle und die Temperatur der Kugellager aus. Die neue Produktline wird durchgängig in den Baugrößen von 33 Millimetern bis 100 Millimetern Gehäusedurchmesser angeboten. Das Anwendungsgebiet der Motorspindeln ist universell, so dass alle zerspanenden Applikationen abgedeckt werden.

Die Spindeln aus dem Hause Alfred Jaeger werden mit allen gängigen Werkzeugspannsystemen angeboten, das heißt von der Knopfspannung, über Handspannung, zum pneumatischen Direktwechsel bis hin zur Kegelwechselspindel mit HSK E-25 oder HSK E-40. Das Leistungsspektrum reicht von 280 Watt bis hin zu circa 13 KW Dauerleistung. Im direkten Vergleich zweier 100 Millimeter Spindeln wird der Leistungszuwachs der Spindel durch das Verwenden von Synchrontechnik allzu deutlich. Auch im „Drehzahlkeller“ steht bereits genügend Leistung für schwere Zerspanungsaufgaben an. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager und Werkzeugspindeln

Riesen im Vergleich

zu den Miniatur-Wälzlagern aus der Titelgeschichte in diesem Heft sind jene Wälzlager, die SLF seit 2008 herstellt. Mit einem Außendurchmesser von 1.600 Millimetern sorgen sie als wichtige Baugruppen von Werkzeugmaschinen dafür, dass alles...

mehr...

Motorspindeln

Fremdgetrieben

sind Spindeln bei Werkzeugmaschinen oft eine gute Alternative. Zwar sind Motorspindeln aus Maschinen des höchsten Leistungssegments nicht wegzudenken. Anders sieht es im unteren bis mittleren Leistungsbereich aus.

mehr...

HSC-Motorspindel

Hohe Drehmomente und hohe Drehzahlen

sind eine ziemlich ungewöhnliche Paarung, die SPL aber dennoch bei seiner neuesten Kreation, einer HSC-Motorspindel, miteinander „verheiraten“ konnte. Konkret sind mit ihr 700 Newtonmeter Drehmoment im S1-Betrieb möglich, andererseits...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...