Heavy Duty Drehgeber

Viele (Heavy-Duty)-Spezialdrehgeber

genügen zwar allen nur vorstellbaren Extremanwendungen, aber in der Praxis erfordern viele Applikationen einen vernünftigen Kompromiss zwischen Anschaffungskosten und Leistung. Beispiele sind der Krananlagenbau, Antriebe in der Stahlindustrie sowie der allgemeine Schwermaschinenbau. Um dieses Ziel zu erreichen, setzten bisher viele Anwender Standard-Drehgeber mit großer Hohlwelle ein – mit fragwürdigem Erfolg. Hohen Lagerbelastungen, Schocks und hohen Drehzahlen sind solche Produkte nicht gewachsen, die Ausfallquote ist unakzeptabel hoch.

Die neuen Kübler Heavy Duty Drehgeber lösen diese Probleme. Sie bauen bis zu dreimal kürzer als herkömmliche ­Heavy Duty Geräte, sind jedoch wesentlich robuster als Standard Hohlwellengeber. Der Anwender vermeidet so teure Ein- oder Anbaukonstruktionen an Antrieben oder hohe Ausfälle. Bei der neuen Serie (A02H) handelt es sich um Drehgeber mit einer Hohlwelle bis zu 42 Millimeter Durchmesser und einer Bautiefe von maximal 50 Millimeter.

Herzstück der neuen Familie ist ein ausgeklügelter mechanischer Aufbau, der jegliche axiale Verschiebung der Hohlwelle, beispielsweise hervorgerufen durch starke axiale Schläge, vermeidet. Damit sind 90 Prozent heutiger Drehgeberausfälle eliminiert. Die hochwertige Naben-Wellenbefestigung aus Edelstahl ist ausgewuchtet, um die hohe Dauerdrehzahl bis 6000 U/min der neuen Drehgeberfamilie zu unterstützen.

Anzeige

Alle Geräte haben serienmäßig die UL-Zulassung und können als Explosionsschutz-Version (Zone 2 und 22) ausgeliefert werden. Die Schockfestigkeit beträgt mindestens 200 g/6 ms. Zur Befestigung des Drehgebers steht eine umfangreiche Palette an mechanischem Zubehör zur Verfügung. Daneben konstruiert der Hersteller für Projekte kundenspezifische Befestigungstechnologien. Die Geräte sind mit bis zu 5000 Impulsen/Umdrehung ausgestattet. Die Elektronik gibt es wahlweise für 5 VDC mit RS 422-Ausgang oder für 10 bis 30 VDC mit Gegentaktausgang sowie Sinus-Ausgang mit 1 Vss bei einer 5 VDC oder 10 bis 30 VDC Versorgung.st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motor-Feedback-Systeme

Hochauflösend und robust

Kübler hat ein neues Motor-Feedback-System entwickelt. Mit einer gleichbleibenden Baugröße von 36 mm werden alle Singleturn- und Multiturnvarianten mit einer Auflösung von bis zu 2048 Sinus/Cosinus-Perioden oder 24 Bit volldigital realisiert.

mehr...

Drehgeber

Lagerlos für enge Räume

Was tun, wenn selbst für Miniaturdrehgeber hinsichtlich Bautiefe kein Platz mehr da ist und der zur Verfügung stehende Einbauraum begrenzt ist? Welches rotative Messsystem passt hier noch rein? Dafür hat Kübler seine lagerlosen Drehgeber entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige