Gabelstapler-Kehranbauten

Unkompliziert im Anbau

zeigen sich die Kehrmaschinen für Gabelstapler von Grünig. Die robusten Maschinen können im Außen- und im Innenbereich eingesetzt werden und reinigen verschmutzte, verschlammte oder verkrustete Beton-, Asphalt- oder Kunststoffböden. Auch eingelassene Schienen und Kopfsteinpflaster werden sorgfältig gekehrt.

Diese wartungsarmen Anbauten haben einen hydraulischen Antrieb und lassen sich ohne großen Aufwand und ohne Umbauten an Radlader, Gabelstapler, Traktoren oder ein anderes vorhandenes Trägerfahrzeug ankoppeln. Je nach Anforderung gibt es die Maschinen mit Arbeitsbreiten zwischen 1,20 und 2,40 Meter. Die pendelnde Kehrwalzenaufhängung und die langlebige Hochleistungskehrwalze gewährleisten eine gleichmäßige Säuberung selbst unebener Böden. Durch Seitenbesen ist auch das Auskehren schwer zugänglicher Ecken in einem Arbeitsschritt erledigt.

Bei den Anbaugeräten für die selbstaufnehmende Reinigung wird der Schmutz in den integrierten Schmutzbehälter befördert. Diese Maschinen sind voll gekapselt und arbeiten nahezu staubfrei. Alle Modelle lassen sich mit einer zusätzlich staubbindenden Wassersprühvorrichtung ausstatten. Eingesetzt werden die selbstaufnehmenden Anbau-Kehrmaschinen zum Beseitigen von grobem Unrat (Holzklötze, Steine, Bauschutt) und „feinerem“ Schmutz (Staub, Sand, Glas-, Metall- oder Papierabfälle). Für extrem festgefahrenen Lehm kann man die Maschine mit einer Schmutzkratzleiste ausrüsten.

Anzeige

Mit den Kombi-Modellen des Odenwälder Herstellers kann sowohl schmutzaufnehmend als auch freikehrend gearbeitet werden. Letzteres bietet sich unter anderem im Winter an, um Schnee beiseite zu fegen. Der Schmutzaufnahmebehälter lässt sich für den freikehrenden Einsatz einfach von der Kehreinheit lösen. Übrigens: Reine Freikehr-Geräte aus Fürth können zum Kombimodell nachgerüstet werden.

Neben Freikehrern, Selbstaufnehmern und Kombinierten gibt es Anbauten, die nach dem Überkopf-Kehrprinzip arbeiten. Sie bieten sich an, wenn man von großen Flächen voluminöses, leichtes Kehrgut wie beispielsweise Laub oder Papierabfälle, selbstaufnehmend zu entfernen hat. Problemlos kann mit dieser Maschine auch herkömmlicher Schmutz aufgekehrt werden. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CNC-R-Bearbeitungsmaschinen

Die Zukunft der Robotik

Aus herkömmlichen Industrierobotern haben Entwickler vom Bodensee präzise Bearbeitungsmaschinen mit acht interpolierenden Achsen gemacht. Die schlüsselfertigen CNC-Roboter und CNC-R-Bearbeitungsmaschinen sind vielfältig einsetzbar.

mehr...