Fräs-Werkzeuge

Nur ein Hauch

von fast nichts: Die Beschichtungstechnik hat sich in den vergangen zwanzig Jahren rasant entwickelt. Mit lediglich 0,5 bis 4 μm hauchdünn und härter als Stahl, reibungsarm, verschleißbeständig und chemisch träge gibt es mittlerweile Beschichtungen auch für den ungewöhnlichsten Anwendungsfall. Sie verbessern die Standzeit der Werkzeuge um ein Vielfaches. Das Ergebnis sind sicher planbare Fertigungsprozesse und bessere Werkstückoberflächen.

Die Wahl der passenden Beschichtung hängt von den Anforderungen der jeweiligen Anwendungung ab. Neben der Mikrohärte (HV) sind auch der Reibwert (trocken gegen Stahl), die maximale Anwendungstemperatur und die Oxidationsbeständigkeit entscheidend. Datron bietet mit seinen Mini Tools eine Auswahl an Werkzeugen. Als Resultat eigener Entwicklung und Erprobungen sowie den Erfahrungen seiner Kunden kann das Unternehmen speziell für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung optimierte Werkzeuge anbieten wie den Vollhartmetall-PCB-Fräser für die effiziente Bearbeitung von Glasfaser und Kohlenstoffaser-Verbundstoffen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Beschichtungen prüfen

Schießen statt Ritzen

Die Qualitätsanforderungen an optische Schichten und Beschichtungen von Verbundwerkstoffen, Werkzeugen und Sintermaterialien sind hoch. Eine neuartige semi-zerstörungsfreie Prüfung setzt auf Metallpartikel und Wasser, um nicht nur die punktuelle...

mehr...

Oberflächentechnologie

Schaeffler kauft PVD-Expertise

Die Schaeffler Gruppe hat das Unternehmen SIA Naco Technologies in Riga, Lettland, übernommen. Naco Technologies verfügt über Know-how zur Entwicklung neuer Schichtsysteme im Bereich Oberflächentechnik. So will Schaeffler durch den Zukauf seine...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Thermisches Spritzen

Gut geschützt

Als modernes Familienunternehmen entwickelt und fertigt Durit schon seit 30 Jahren Werkzeuge mit hohen Standzeiten und langlebige Bauteile aus Hartmetall. Mit über 400 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Portugal und Brasilien setzt sich das...

mehr...