Fräs-Drehen

Die Herbstkollektion

aus dem Hause MAG IAS zeigt, welche Möglichkeiten sich durch ein flexibles, modulares Produktprogramm erschließen. Mit neuen Technologien und erweiterten Bearbeitungsmöglichkeiten, aufbauend auf der Technologie- und Erfahrungsbasis von namhaften Herstellern, decken die Maschinen der jüngsten Generation eine große Bandbreite an Anwendungen ab. Highlights stellen dabei die Bearbeitung im Fünf-Achs- und Fräs-Drehbereich dar sowie die effiziente Komplettbearbeitung von Zahnrädern, inklusive Wälzfräsbearbeitung auf einem Vertikal-Drehzentrum der VDM-Baureihe. Neben der NBV 700 5X in Fünf-Achs-Ausführung wird das nun auch als Fünf-Achsen- sowie als Fünf-Achsen-Fräs-Drehvariante erhältliche Bearbeitungszentrum NBH 630 für Aufsehen sorgen. Dr. Christian Lang, Geschäftsführer und verantwortlich für den Technologievertrieb: „Produktinnovationen und neue Technologien sind die eine Seite, im Industriealltag entscheidet aber letztendlich die Produktivität. MAG versteht sich als global agierender Lösungsanbieter und innovativer Produktivitätspartner für alle Belange der Fertigung. Dabei zeichnet sich das Unternehmen durch ein breites Produktprogramm und eine einzigartige Erfahrungsbasis besonders aus.“

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren die strukturellen Voraussetzungen für einen direkten Zugriff der Kunden auf das komplette Portfolio der in der Gruppe vereinten Traditionsmarken geschaffen. Nun wird der technologische Anwendungssupport weiter ausgebaut. Dazu meint Lang: „Wir werden unsere Kapazität in der technologischen Anwendungstechnik verstärken und die Vorführ- und Demonstrationsmöglichkeiten ausbauen.“ ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Drehzentrum

Passgenaue Produktionslösungen

Kurze Bearbeitungszeiten, flexible Losgrößen, hohe Qualitätsanforderungen - der Innovationsdruck auf die metallverarbeitende Industrie ist hoch. Dass es dabei in besonderer Weise auf passgenaue Produktionslösungen ankommt, demonstrierte Emag auf der...

mehr...

Präzisions-Drehmaschinen

Viele Drehdurchmesser

Für einen breiten Anwendungsbereich vom Werkzeugbau bis zur Kleinserienfertigung sind die von Weiler auf der Metav gezeigten zyklengesteuerten Präzisions-Drehmaschinen E30 und E80 konzipiert. Sie vereinen die einfache Handhabung einer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Absatz verdoppelt

EMO beschert Haas überragende Zahlen

Für Haas Automation Europe war die EMO 2013 die nach eigenen Angaben erfolgreichste europäische Messe der vergangenen 5 Jahre. Die Verkaufszahlen erhöhten sich im September weltweit auf 1300 Maschinen. Gleichzeitig erhöhte sich der Absatz allein in...

mehr...

CNC-Drehzentrum

Umfangreiche Möglichkeiten

Die CNC-Drehzentren DZ40 AGY und DZ45 AGY von Weiler mit zusätzlicher Y-Achse bieten dank kurzer Rüstzeiten, hoher Eilgangsgeschwindigkeiten und umfangreicher Bearbeitungsmöglichkeiten Anwendern einen Produktivitätsgewinn.

mehr...