Formstechen

Alternative zum Kopierdrehen

Qualität und Produktivität erhöhen, Rationalisierungspotenziale finden und ausreizen – dafür ist die Vogtland Schleiftechnik (VST) aus Plauen in der metallverarbeitenden Branche bekannt. Mit ihren Sonderwerkzeugen haben sie schon so manchem Zerspaner ganze Arbeitsgänge eingespart. So etwa mit den VS-Tools. Das System aus Werkzeughaltern und Schneidplatten ist geeignet für Bearbeitungsaufgaben mit Stechbreiten bis 60 Millimeter. Die Werkzeuge haben einen geschliffenen Schaft, der für exakte Positionierung sorgt, eine hohe Wechselgenauigkeit von unter 0,02 Millimeter, sind leicht sowohl von links als auch von rechts zu bedienen und behindern den Spanfluss nicht. Außerdem macht sich die hohe Spannkraft durch den Schwalbenschwanz bei der Produkt-Endqualität bemerkbar.

Bei einem Kunden aus der Pneumatikbranche spart das System durch Formstechen statt Kopierdrehen direkt einen kompletten Arbeitsgang ein: Langbohren mit anschließendem Abdrehen und Kopierdrehen war der bisherige Produktionsprozess zur Herstellung eines zu verschraubenden Messingteils. Während beim Kopierdrehen die komplette Kontur zeitaufwändig abgefahren werden muss, sticht die Formplatte das Profil in einem einzigen Bearbeitungsschritt komplett fertig.

Darüber hinaus sorgt das bewährte Wechselsystem der VS-Tools für weitere Rationalisierungs-Effekte. Denn der schnelle Wechsel der Formplatte ohne aufwändige Justierarbeiten spart wertvolle Zeit ein und minimiert so die Rüstkosten. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Schaftfräser

Fräser für Verbundwerkstoffe

Mit dem neuen Coro Mill Plura PKD-bestückten Schaftfräser stellt Sandvik Coromant ein Produkt für Kanten-, Oberflächen- und Nutenfräsbearbeitungen vor. Der Fräser ist für Hersteller, die CFK-Komponenten zerspanen, interessant: Eine typische...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Wechselkopfsystem

Mit wechselbarem Hartmetallkopf

Mit den einschraubbaren, zweischneidigen Vollhartmetall-Bohrköpfen aus der KUB K2-Serie bietet Komet ein Wechselkopfsystem, das durch seine einfache Anwendung überzeugt. Über eine patentierte Trennstelle sind die Hartmetallköpfe selbstklemmend und...

mehr...

Fertigungsinsel

CNC-Werkzeug- und Kreuzschleifmaschinen

Hommel und Wollschläger präsentierten auf der Metav auf knapp 1.000 qm die „must haves“ für anspruchsvolle Fertigungsaufgaben. Mit den bekannten exklusiv vertretenen Herstellerpartnern Okuma, Sunnen, Nakamura-Tome, Quaser und Hwacheon zeigte das...

mehr...