Filteranlage

Ganz schön sauber

Bei der Herstellung von Motoren zählen deutsche Hersteller zu den effizientesten Unternehmen weltweit. Entsprechend groß ist das Spanaufkommen beispielsweise in der Zylinderkopfproduktion. Nach der Bearbeitung werden die Aluminium-Zylinderköpfe in Hochdruck Reinigungsanlagen gereinigt. Mit hohem Wasserdruck durchspritzen dort Reinigungsdüsen die Bohrkanäle und schwemmen Späne sowie Abrieb aus. Das verunrei- nigte Wasser fließt in einen Schmutztank. Dieser speist die angeschlossene Filteranlage. Stand der Technik ist hier eine aufwändige Kombination aus Papierband-, Beutel- und Kerzenfiltern. Diese Filtertechniken kennzeichnen eine hohe Verschleppung der Prozessflüssigkeit. Durch den hohen Verbrauch von Filterbeuteln, Filterbändern und Filterkerzen entstehen erhebliche Kosten. Die Entsorgung dieser verschmutzten Verbrauchsmaterialien schlägt zusätzlich ins Geld. Durch den Einsatz des neuen Maxflow-Konzepts der GKD - Gebrüder Kufferath entfällt die Trennung und Entsorgung der Verbrauchsmaterialien. Kurze Standzeiten beeinträchtigen die Wirtschaftlichkeit, da die eingesetzten herkömmlichen Filtermittel regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Mit dem System, das Filtration und Feststoffaustrag in einer Anlage vereint, finden Anwender eine ganzheitlich überzeugende Alternative. Dieses System hat bereits seine Effizienz für anspruchsvolle Fertigungsprozesse in der Automobilindustrie unter Beweis gestellt. Ebenso in der Skid-Entlackung erzielt die Branche mit der Umstellung auf das Konzept bessere Prozessergebnisse und erhebliche Kosteneinsparungen.

Anzeige

Der neue Filterkopf besteht aus einem Edelstahlgehäuse, in dem vertikal angeordnete, statische Filterscheiben aus Edelstahlmischgewebe im Querstrom von dem Unfiltrat umströmt werden. Die mehrdimensionale Gewebekonstruktion Ymax ermöglicht dabei eine Partikeltrennung bis in den Mikrofiltrationsbereich. Ohne Zugabe von Filterhilfsmitteln bildet sich der Filterkuchen, den eine automatische Rückspülung von den Scheiben löst. Die integrierte Presseinheit trägt die Späne ohne Filtrationsunterbrechung aus. Für spezifische Anwendungsfälle, wie in der Zylinderkopfreinigung wurde das System zu einer Sonderkonstruktion weiterentwickelt. Ein Schieber trennt den Filterkopf von der Presseinheit und ermöglicht so einen Durchsatz bis zu 1.200 l/Minute bei niedrigen Nebenzeiten für die automatische Rückspülung. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Filteranlage

Reine Luft im Arbeitsraum

Auf der Laser World of Photonics präsentiert das Unternehmen TBH eine neue Generation von Absaug- und Filteranlagen für Anwendungen in den Bereichen Lasermarkieren und Lasergravieren – die neue TFS 1000.

mehr...

Atex-Filteranlage

Arbeitsschutz gesichert

Besonders in ATEX-Bereichen, in denen es zur Bildung eines explosionsfähigen Luft/Staub-Gemisches kommen kann, liegt die Messlatte für die Arbeitssicherheit hoch. Unterschiedlichste Faktoren wie das benötigte Luftvolumen, die Filtergröße, die...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Filterreinigungssystem

Modular und kompakt

Buschjost bietet ein kompaktes Filterreinigungssystem an, das sich modular auf Kundenwünsche auslegen lässt. Die Anforderungen an Filteranlagen steigen. Deshalb ergänzt der Hersteller sein 6“ Filterreinigungssystem Flex-on durch eine 3“ Variante.

mehr...

Absauganlagen

Mit regulierter Saugleistung

Zwei Filteranlagen aus der Reihe System 9000 von Kemper schützen die Trumpf-Mitarbeiter im französischen Haguenau vor ultrafeinen Stäuben. Das Unternehmen fertigt an dem Standort die Grundrahmen aus Stahl für Laserschneidanlagen und...

mehr...