Fertigungszentrum

Ein echtes Schwergewicht

mit einem Transportgewicht von 1.000 Kilogramm ist der Industrieroboter, der zusammen mit einem Palettensystem und einem ein- oder sogar zwei fünfachsigen Bearbeitungszentrum C 50 U dynamic das flexible Fertigungssystem RS 4 von Hermle bildet.

Das außergewöhnlich hohe Transportgewicht des Roboters bietet dabei ideale Voraussetzungen zum vollautomatischen Be- und Entladen des Hochleistungs-Bearbeitungszentrums mit großen, schweren Bauteilen, wie sie beispielsweise im Werkzeug- und Formenbau, im Maschinenbau und auch anderen Branchen öfter vorkommen. Der Roboter kann dabei entweder mit einem aktiven oder einem passiven Greifersystem ausgerüstet werden.
Das zugehörige Palettenmagazin ist auf Palettenabmessungen bis L x B x H 1.000 x 800 x 800 Millimeter ausgelegt. Ein sensorüberwachter Rüstplatz erlaubt hauptzeitparalleles Be- und Entladen des Systems, wobei eine zusätzliche Schutzeinhausung nicht erforderlich ist.

Der Rüstplatz ist je nach Anforderung optional drehbar und kann auch mittels Kran be- und entladen werden. Die formschöne und ergonomisch gestaltete Umhausung ist mit großzügigen Zugangstüren ausgestattet und passt sich an das beziehungsweise auch an die beiden Bearbeitungszentren harmonisch an. Der Leitrechner übernimmt die Steuerung sowie die Organisation und die Überwachung des gesamten Fertigungssystems.

Mit dem neuen Fertigungssystem komplettiert die Maschinenfabrik Hermle sein umfassendes Programm an Robotersystemen vom RS1 über RS 2 und RS Kombi, RS 3 bis neu zum RS 4. Alle Maschinenmodelle der Baureihen C 20, C 30, C 40 und nun auch C 50 können jetzt mittels Robotersystemen komplett automatisiert werden.

Anzeige

Die Hermle-Leibinger Systemtechnik GmbH mit Sitz in Tuttlingen wurde 1998 gegründet, um Hermle-Bearbeitungszentren anforderungsgerecht zu automatisieren. Mit derzeit über 50 Mitarbeitern werden vor Ort Palettenwechselsysteme, Robotersysteme, Handlingsysteme oder auch kundenindividuelle Turn-key Lösungen entwickelt und produziert. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Einstiegsmodell

Präzisions-Fertigungszentren

Sieben Modelle bilden das Programm der neuen Produktlinie Baseline, mit der Chiron seinen Kunden den kostengünstigen Einstieg in die bewährte Technologie seiner Präzisions-Fertigungszentren ermöglicht.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Fertigungszentrum

Gute Paarung

Ein schnelles und kompaktes Fertigungszentrum für die 5-Achs-Simultan- und Komplettbearbeitung mit 2-Achs-Schwenkrundtisch zum Fräsen und Drehen komplexer Werkstücke in einer Aufspannung ist das FZ12 FX von Chiron.

mehr...
Anzeige

Präzisions-Fertigungszentrum

Nach Maß

Halbierte Durchlaufzeiten und damit doppelte Produktivität durch zeitgleiches Drehen und Fräsen in einer Maschine verspricht das Präzisions-Fertigungszentrum FZ08 MT aus dem Hause Chiron. Möglich wird der simultane Einsatz von zwei Werkzeugen durch...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...