Federbolzen

Arretieren leicht gemacht

Wenn Sie es bei Ihren Produktionsprozessen häufig mit dem Thema Arretieren, Positionieren oder Klemmen zu tun haben, dann wissen Sie sicher aus eigener Erfahrung wie zeitraubend Eigenkonstruktionen sein können. Da ist es schon besser, auf Bewährtes zurückzugreifen. So beispielsweise auf die Federelemente von Ganter. Bei den Elementen des Furtwangener Spezialisten für Normteile handelt es sich um Universal-Druckstücke, mit deren Federkraft Sie Werkstücke und andere Objekte arretieren, positionieren oder festklemmen können.

Die Federbolzen werden in den mannigfachsten Ausführungen – bestückt mit verschiedenen Formteilen – für die unterschiedlichsten Einsatzfälle angeboten. So beispielsweise mit einer Kegelkappe von 90o, mit einer Halbkugel oder mit einem Prisma von 120o. Dabei können Sie die Federbolzen sowohl als Druck- als auch als Zugstift verwenden. Darüber hinaus können Sie in das Innengewinde an der Zugseite der Bolzen auch eine Zugstange oder einen Bedienungsknopf einschrauben. Ausführungen, die mit einem Innengewinde an der Druckseite der Bolzen versehen sind, können dort Sonderdruckbolzen aufnehmen. Gegen Verdrehen gesichert sind die Federbolzen durch einen Sechskant. So kann das Federelement über diesen Sechskant oder die Schlüsselfläche an der Druckseite des Bolzens montiert werden. bu

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CNC-R-Bearbeitungsmaschinen

Die Zukunft der Robotik

Aus herkömmlichen Industrierobotern haben Entwickler vom Bodensee präzise Bearbeitungsmaschinen mit acht interpolierenden Achsen gemacht. Die schlüsselfertigen CNC-Roboter und CNC-R-Bearbeitungsmaschinen sind vielfältig einsetzbar.

mehr...

Dressing App

App optimiert Abrichtprozess

Das Abrichten ist einer der wichtigsten Schritte beim Schleifprozess. Ist die Schleifscheibe stumpf, sind ihre Poren zugesetzt, hat sie beim vorangegangenen Prozess Schaden genommen. Ist sie neu, aber noch nicht auf die erforderlichen...

mehr...