Endenbearbeitung

Modular und flexibel

Im Rahmen der Endenbearbeitung von Rohren und Wellen lassen sich die Einheiten (Spindel-, Schlitteneinheiten) aus dem Hause Arla sowie die hierzu besonders geeigneten zentrischen Spannvorrichtungen modular einsetzen. Die über Servomotoren angetriebenen Bearbeitungseinheiten sowie die Spannvorrichtungen sind unabhängig voneinander in der Länge auf einem gemeinsamen Maschinenbett beliebig justier- und verfahrbar. Werkstücke können von oben (z.B. über sogenannte Hubkurven) zugeführt werden. Aufgrund der zentrischen Spannung ist die Wiederholgenauigkeit stets gegeben. Die Längsposition des Werkstücks wird über spezielle Schwenkanschläge präzise festgelegt. Eine komplette CNC-Endenbearbeitungsmaschine wird wahlweise für die einseitige bzw. zweiseitige Bearbeitung ausgelegt.

Besucher der diesjährigen Emo dürfen sich freuen. Dort stellt das Unternehmen seine neuen Maschinen vor. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rohrfasplatte

Ohne dickes Ende

Kleine bzw. dünne Rohre im Durchmesserbereich zwischen 5 Millimeter und 10 Millimeter finden heute in nahezu allen Branchen ihren Einsatz. Als Einspritzleitungen, Benzinleitungen, oder Ölleitungen in Motoren, werden sie vielfach eingesetzt.

mehr...

Endenbearbeitung

Ende gut, alles gut

Kunden suchen im Wesentlichen nicht nur die passende Maschine im Sinne eines Produktes, sondern vor allem die abgestimmte Lösung. Und eine solche Lösung wird in Form der Arla-Endenbearbeitungslösung angeboten.

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannvorrichtung

Präzise Positionierungen

erlaubt die Werkstückspannvorrichtung XR von Arla. Die überarbeitete Modellreihe ist eine robuste Werkstückspannvorrichtung für das zentrische und wiederholgenaue Spannen von symmetrischen Werkstücken an wie z.

mehr...
Anzeige

Online-Service

Individuelle Werkzeuge erstellen

Ab sofort könnnen Anwender bei Sandvik Coromant ihre Werkzeuge online direkt erstellen und im Webshop beauftragen. Bisher war der Prozess der Angebotserstellung und Bestellung kundenspezifischer Lösungen nur über ein physisches Formular oder einen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fächerschleifscheibe

Mehr Leistung beim Schleifen

Dank des patentierten präzisionsgeformten Schleifkorns verfügt die neue 3M Fächerschleifscheibe 769F nach Unternehmensangaben über längere Standzeiten sowie einen schnelleren Abtrag als herkömmliche Zirkonkorund-Scheiben. 

mehr...

Trenn- und Schlitzfräser

Mit 0,8 bis 1,2 mm Breite

Slim Slit heißt die neue Reihe von Trenn- und Schlitzfräsern von Iscar. Die selbstklemmenden Komponenten sind je nach Anwendungen in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

mehr...