Eckfräser

Die Bearbeitung von Taschen

Nuten und Absätzen erfordert besondere Fräswerkzeuge. Der Xtra-Tec-Eckfräser F4042R („reinforced“) zielt in erster Linie auf vergleichbare, schwierige Fälle ab. Jedoch wendet sich Walter mit seinem Eckfräser natürlich nicht an Hugo Boss, Francesco Biasia, Emma Brown und wie sie alle heißen, sondern insbesondere an Anwender aus den Bereichen der Luft- und Raumfahrt, der Energietechnik und an den allgemeinen Maschinenbau. Und: Die Tübinger Spezialisten produzieren das besonders stabil ausgelegte Werkzeug ab sofort auch in weiteren Durchmesser- und Aufnahmevarianten.

Bisher mit einer Schaftaufnahme im Durchmesserbereich von 16 bis 32 Millimeter lieferbar, steht der Eckfräser Anwendern beispielsweise nun auch mit Screw-Fit-Anschluss und Bohrungsaufnahme nach DIN 138 zur Verfügung. Das Resultat: Der Durchmesserbereich erweitert sich dadurch auf bis zu 63 Millimeter, so dass sich dem Werkzeug viele weitere, neue Einsatzbereiche im allgemeinen Maschinenbau erschließen dürften.

In der Screw-Fit-Ausführung beispielsweise wird der Fräser Teil eines modularen Werkzeugsystems und bietet dabei eine recht hohe Flexibilität. Lange Einspannungen für tiefe Bearbeitungen sind damit genauso möglich wie kurze stabile. Das Screw-Fit-System ist dank seiner kegelförmigen Zentrierung mit Plananlage eines der genauesten und stabilsten auf dem Markt erhältlichen Schraubsysteme auf.

Anzeige

Weitere Merkmale, die Sie interessieren könnten: Es handelt sich um den Wendeplattentyp ADMT 10T3 mit einer maximalen Schnitttiefe von zehn Millimeter und einem Einstellwinkel von 90 Grad für absatzfreies Bearbeiten. Hinzu kommen die bekannten positiven Xtra-Tec-Charaktereigenschaften wie weicher Schnitt, hohe Zerspanungsleistung und natürlich die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten durch das umfangreiche Tiger-Tec-Wendeplattensortiment.

Die besonders stabile Ausführung des Werkzeugkörpers macht den neuen Eckfräser schließlich zur ersten Wahl, wenn der Prozess-Sicherheit oberste Priorität eingeräumt werden soll. Genau das dürfte vor allem bei schwer zerspanbaren Werkstoffen oder bei hochlegierten nichtrostenden Stählen, aber auch bei problematischen Gussqualitäten der Fall sein - jedoch nicht beim weichem Leder der beliebten Frauen-Accessoires. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zerspanungswerkzeuge

Die Schneidfreudigen

Mit der Umsetzung seiner Vision „Mit World-Class-Manufacturing der beste Partner im Built-to-Print Business“ setzte bei Kostwein Maschinenbau ein intensiver Optimierungsprozess ein, der auch vor der genauen Überprüfung der Partner des Unternehmens...

mehr...

Avantec-Zerspantechnik

25 Jahre positive Geometrie

Seit einem Vierteljahrhundert begleitet Avantec Zerspantechnik bereits seine Kunden. Auf der AMB stellt das Unternehmen neben neuesten Entwicklungen und dem bewährten Sortiment auch eine neu gestaltete Unternehmenswebsite sowie die Avantec App vor.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Komet Group

Alles zum Fräsen

Im Bereich Fräswerkzeuge hat der Präzisionswerkzeughersteller Komet ein breites, leistungsstarkes Portfolio zu bieten. Dazu zählt besonders das kompletterneuerte Wendeschneidplatten (WSP)-Fräserprogramm, das über 80 neue Artikel enthält.

mehr...
Anzeige

Eck-Fräser

Rattermarken vermeiden

Unternehmen der Zerspanungstechnik wissen, dass es beim Fräsen auf drei Faktoren ankommt: Zerspanungsleistung, Lebensdauer des Werkzeugs und Oberflächenqualität. Metallbearbeiter, die Komponenten mit 90°-Schultern herstellen, wissen auch, dass es...

mehr...

Walzenstirnfräser

Stabiler und genauer

Die neueste Werkzeuglösung Turbo 10, ab Durchmesser D = 16 mm, hat Hersteller Seco Tools speziell für die energie- und ressourceneffiziente Fertigung entwickelt. Verbessert in der Ausführung und in der Herstellung, überzeugt der Walzenstirnfräser...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Eckfräser

25 Prozent weniger Bearbeitungskosten

erzielen die Anwender von Coro Mill 490, einer neuen Generation von Eckfräsern, die Sandvik Coromant einführt. Dabei handelt es sich um ein Hochpräzisions-Werkzeug für Anwendungen, die geringere Schnitttiefen und hohe Oberflächengüten erfordern,...

mehr...