Druckluft-Rohrleitungssystem

Kunststoff verdrängt Stahl

Traditionell werden Druckluft-Rohrleitungssysteme aus Stahlrohren montiert. Das Unternehmen Beko zeigte auf der K2004, dass Kunststoff-Rohrleitungssysteme auch für den Druckluft-Transport geeignet sind. Das neue Rohrleitungssystem vermeidet nahezu alle kostenträchtigen Probleme konventioneller Stahlrohr-Konstruktionen. Natürlich ist es – dank Kunststoff – systembedingt völlig korrosionsfrei. Leckagen werden durch eine neuartige, systemintegrierte Verschweißtechnik aller Elemente dauerhaft vermieden. Die Verbindungselemente und auch die T-Stücke sind hierfür mit einem Steckeranschluss versehen und so konzipiert, dass die eingesetzten Rohre zunächst mit Schrauben fixiert und dann über eine im Kunststoff eingebaute Heizwendel ‚nahtlos‘ verschweißt werden. Die erfolgreiche Montage wird nach ein bis zwei Minuten, je nach Durchmesser, durch so genannte Indikatorstifte zweifelsfrei angezeigt. Auch die Montage kompletter Rohrleitungsnetze von DN 12 bis DN 100 gelingt dank dieser genialen Idee problemlos, schnell und sicher.

Glatte Oberflächen und absolut freie Durchgänge ohne Reduzierungen der Rohrdurchmesser sorgen für einen reibungslosen und damit energiesparenden Druckluft-Transport. Das neue Rohrleitungssystem Bekoflow ist darüber hinaus beständig gegen alle gängigen Kompressoren-Öle, insbesondere Synthetik-Öle und dauertemperaturbeständig bis 70 Grad Celsius bei 10 bar. Das neue Kunststoff-Rohrleitungssystem wird von Beko Technologies weltweit und exklusiv vertrieben und bietet eine lückenlose Leistungskette vom Kompressor bis hin zum Verbraucher. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fächerschleifscheibe

Mehr Leistung beim Schleifen

Dank des patentierten präzisionsgeformten Schleifkorns verfügt die neue 3M Fächerschleifscheibe 769F nach Unternehmensangaben über längere Standzeiten sowie einen schnelleren Abtrag als herkömmliche Zirkonkorund-Scheiben. 

mehr...
Anzeige

Trenn- und Schlitzfräser

Mit 0,8 bis 1,2 mm Breite

Slim Slit heißt die neue Reihe von Trenn- und Schlitzfräsern von Iscar. Die selbstklemmenden Komponenten sind je nach Anwendungen in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sozialprojekt

Inklusion statt Exklusion

Der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm unterstützt mit Überzeugung die Ziele einer gelungenen Inklusion zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Das Inklusionsprojekt zwischen den Werkstätten der Lebenshilfe in Heidenheim und Giengen und dem...

mehr...