Druckluft-Fräswerkzeug

Wirklich flexibel

wird die Metallbearbeitung durch dieses druckluftgetriebene Fräswerkzeug. Gibt man das einem Roboter in die Hand, so wird es seinem Namen ,,Flexicut" in hohem Maße gerecht. Gerade bei den komplexen Bewegungsabläufen, wie sie das Entgraten von dreidimensionalen Werkstücken erfordern, ist die Kombination aus Roboterbeweglichkeit und universellem Werkzeug kaum zu schlagen.

Da die Frässpindel alle handelsüblichen Fräser aufnimmt, ist das Einsatzgebiet nicht nur auf Metalle beschränkt – eigentlich kann da kommen, was will. Zusätzlich wird die Anpresskraft über den Roboterarm gesteuert und auch die integrierte Pendellagerung der Arbeitsspindel unterstützt das Arbeitsergebnis. Für diese gut durchdachte und praxisnahe Arbeitsmöglichkeit sind auch Automatisierungswünsche kein Problem: Bis hin zum Werkzeugwechselsystem wird auch das Umfeld zu Höchstleistungen getrimmt.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bohrsenker

Entgraten von Hand

Die MD-Drucklufttechnik bietet ein großes Programm für Entgratarbeiten, die von Hand ausgeführt werden müssen. Die Bohrsenker eignen sich zum grat- und ratterfreien Ansenken und Entgraten von Innen- und Außenkonturen sowie Bohrungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CNC-R-Bearbeitungsmaschinen

Die Zukunft der Robotik

Aus herkömmlichen Industrierobotern haben Entwickler vom Bodensee präzise Bearbeitungsmaschinen mit acht interpolierenden Achsen gemacht. Die schlüsselfertigen CNC-Roboter und CNC-R-Bearbeitungsmaschinen sind vielfältig einsetzbar.

mehr...

Dressing App

App optimiert Abrichtprozess

Das Abrichten ist einer der wichtigsten Schritte beim Schleifprozess. Ist die Schleifscheibe stumpf, sind ihre Poren zugesetzt, hat sie beim vorangegangenen Prozess Schaden genommen. Ist sie neu, aber noch nicht auf die erforderlichen...

mehr...