Dreh-Fräszentrum

Traditionen neu aufleben

läßt DMG im dritten Quartal dieses Jahres. Mit den Mega-Dreh-Fräszentren CTX delta 4000 TC und CTX delta 6000 TC werden die Bielefelder in den Markt der großen Dreh-Fräszentren einsteigen und damit die Max-Müller-Tradition im Großmaschinenbau neu aufleben lassen. Mit Drehlängen von 4.150 Millimeter beziehungsweise 6.150 Millimeter und einem maximalen Drehdurchmesser bis 1.070 Millimeter arrondieren diese beiden Innovationen die bereits erfolgreiche Baureihe der Dreh-Fräszentren des Unternehmens nach oben.

Weitere Merkmale der neuen Dreh-Fräszentren sind die Ausführung mit Reitstock und Gegenspindel, der stabile Fahrständer mit massiver gleitgeführter Pinole, die hochpräzisen Gantryantriebe in der X- und Z-Achse als Basis für hohe Genauigkeit sowie die um +-120° schwenkbare B-Achse der Dreh-Frässpindel mit spielfreiem Direktantrieb. Ebenfalls ein Pluspunkt der CTX delta TC-Baureihe ist das Werkzeugmagazin mit Werkzeugshuttle, dass das Werkzeug der Spindel im Arbeitsraum zuführt, welches bereits in der Standard-Ausführung Platz für 50 große C8- oder HSK100-Werkzeuge bietet und die Rüstzeiten beim Werkzeugwechsel auf unter zehn Sekunden reduziert. Aufbauend darauf wird DMG optionale Kettenmagazine in Ausführungen mit 100, 140 oder sogar 180 Tools offerieren, wobei im Fall der neuen Maschinen die Werkzeuge eine Abmessung von maximal 600 Millimeter Länge, bei bis zu 30 Kilogramm Werkzeuggewicht haben dürfen.

Anzeige

Die Bielefelder setzen steuerungsseitig auf die Shop-Turn 3G-Steuerung auf Basis der Siemens 840 D Solutionline im unternehmenseigenen Ergoline Control Panel mit 19“-Bildschirm. Neben der einfachen Programmerstellung mit 3D-Grafikunterstützung ermöglicht die Steuerung in Verbindung mit den hohe Rechenleistungen der Steuerung vor allem auch die Möglichkeit der Programmsimulation in Echtzeit, was hohe Qualität und perfekte Bearbeitungsergebnisse vom ersten Teil an sicherstellt. Die Steuerung bietet darüber hinaus Anwenderbilder für schnelles Einrichten, eine Ethernet-Schnittstelle für schnellen Datenaustausch, Hinweise und komfortable Diagnosemöglichkeiten zur Fehlerbehebung und zur vorbeugenden Instandhaltung. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehzentrum

Die Rückseite bearbeiten

kann die neue Maxxturn 25 in einer Aufspannung. Mit der Maschine vervollständigt Emco die Baureihe seiner erfolgreichen Highperformance–Drehzentren. Erstmals wurde eine kleine, kompakte Maschine mit Y-Achse und Abgreifspindel versehen.

mehr...

Horizontal-Bearbeitungszentren

Produktiv zerspanen

Der Lohnfertiger Schubert + Edelmann produziert im schwäbischen Bartholomä hauptsächlich einbaufertige Komponenten für die individuell entwickelten Verpackungsmaschinen der Gerhard Schubert GmbH. Darüber hinaus werden langjährige Kunden aus den...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige