CNC-Universal-Drehmaschine

Kleine Teile bearbeitet

die Universal-Drehmaschine CTX alpha 450 TC. Sie ergänzt bei DMG die erfolgreiche CTX TC-Baureihe im Hinblick auf die hochpräzise Komplettbearbeitung kleiner, komplexer Teile. Anspruchsvolle Kunden aus der Medizintechnik gehören dabei ebenso zum Abnehmerkreis wie Anwender beispielsweise aus der Feinmechanik, der Uhrenindustrie und auch Hersteller von Blades in der Aerospace-Branche.

Erwähnenswert sind hier insbesondere die flexiblen Möglichkeiten der Neuentwicklung durch die integrale Kombination von Fünf-Achs-Fräsen und Sechs-Seitenbearbeitung. Dabei erschließt die Drehmaschine mit ihrer um +-120° schwenkbaren B-Achse, dem unteren Revolver mit angetriebenen Werkzeugen, der NC-gesteuert schwenk- und positionierbaren Gegenspindel sowie dem Werkzeugmagazin für bis zu 76 Tools eine faszinierende Performance und Flexibilität für Drehdurchmesser bis 370 Millimeter und Drehlängen bis 450 Millimeter. Darüber hinaus lässt sich mit einem Stangenlader Material bis 65 Millimeter Durchmesser automatisch zuführen.

Die Steuerung bietet Anwenderbilder für schnelles und sicheres Einrichten, eine Ethernet-Schnittstelle für schnellen Datenaustausch, eine einfache Fehlerbehebung durch Hinweise der Diagnose sowie Funktionen zur vorbeugenden Instandhaltung. Dabei garantiert der große 19“-Screen der vom Unternehmen entwickelten Ergo-Line Control einen hohen Ablesekomfort. Der Upper-Screen ermöglicht darüber hinaus die Integration zusätzlicher sowie weitergehender Zustandsinformationen, während über die Soft-Keys häufig genutzte Abfragen vom Bediener individuell eingerichtet werden können.

Anzeige
Anzeige
423.3 KB
Prospekt DrehmaschineHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Laserdrehtechnik

Berührungslos drehen mit Laser

Lasersysteme haben sich inzwischen in weiten Bereichen der Metallindustrie zum Schneiden, Bohren und Strukturieren etabliert. Die GFH GmbH hat dieses Einsatzspektrum jetzt um eine zusätzliche Technik erweitert: das Laserdrehen.

mehr...
Anzeige
Anzeige