CNC-Mehrspindler

Von wegen Servicewüste

dachten sich die Mitarbeiter von Index und Sandvik Coromant und haben gemeinsam für ihre Kunden ein Werkzeugprogramm konzipiert, das speziell auf die CNC-Mehrspindler von Index abgestimmt ist. Die große Bandbreite an Schneidköpfen und Werkzeugaufnahmen für das Capto-System stellt den gemeinsamen Kunden jeweils die für ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Kombination zur Verfügung.

Die Mehrspindler sind als Variante Compact (C-Modelle), mit Pinole (P-Modelle) oder mit Gegenspindel (G-Modelle) erhältlich. Durch verschiedene Lader und Lademagazine lässt sich diese Flexibilität weiter steigern; möglich ist auch die Kombination mit einem Be-und Entladeroboter. Zu den kompatiblen Werkzeugaufnahmen gehören unter anderem Spanneinheiten und Schneidköpfe für die Innen- und Außenbearbeitung, Querrevolver, angetriebene Werkzeuge und Kombinationswerkzeughalter mit stehenden und rotierenden Aufnahmen. So sind alle Werkzeuge, die über eine System-Schnittstelle verfügen, vielfältig einsetzbar – ob es sich nun um Sonder- oder Standardprodukte handelt. Die Schneidköpfe sind auch mit dem patentierten iLock-Plattensitz oder dem Hochdruckkühlsystem CoroTurn HP erhältlich.

Mit der Kombination aus CNC-Mehrspindlern und Capto bieten die beiden Unternehmen eine zukunftsfähige Lösung, die den Herausforderungen komplizierter Werkstücke und anspruchsvoller Materialien gewachsen ist – und damit eine Investition darstellt, die sich bezahlt machen dürfte. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaler Retrofit

Kühlgeräte einfach IoT-fähig machen

Die Kommunikationsfähigkeit von Maschinen und Anlagen ist Grundvoraussetzung für I4.0. Um bereits in Betrieb befindliche Kühlgeräte der Serie Blue e in Condition-Monitoring- und IoT-Systeme einbinden zu können, bietet Rittal jetzt einen speziellen...

mehr...

Kühltechnik

Chillen mit weniger Kältemittel

Mit seinen neuen Blue e Chillern in der Leistungsklasse von 11 bis 25 kW hat Rittal seine Kühltechnik bei Kaltwassersätzen für die Maschinen- und Schaltschrank-Kühlung deutlich weiterentwickelt. Mit 40 Prozent weniger Kältemittel leisten die Geräte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kühlsysteme

So viel Kühlluft wie nötig

KTR hat ein Kühlsystem entwickelt, das die Kühlung von Windenergieanlagen effizient steuert. Betreiber können damit einen Großteil der zur Kühlung benötigten Antriebsenergie einsparen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Luft-Wasser-Wärmetauscher

Kühlen ohne Abwärme

Kühllösungen für Industrieschränke in korrosiven Produktionsumgebungen wie der Lebensmittel-, Getränke- oder Pharmaindustrie müssen erhöhte Anforderungen erfüllen. Für diese Einsatzbereiche bietet Pentair seine Hoffman...

mehr...