Bohrer

Volles Bohren

in Hartmetall leistet der I-Drill. Mit ihm hat H. Bilz einen neuen, universell in Stahl und Sphäroguss einsetzbaren Bohrer entwickelt. Die Geometrie des Futura-Top beschichteten Bohrers hat sich bereits in zahlreichen Einsatzfällen bewährt und wurde jetzt für die neue Bohrer-Generation standardisiert. Neben einer hohen Leistungsfähigkeit und Prozesssicherheit, bietet der Bohrer deutliche Standzeitvorteile gegenüber dem HFS-Drill, der dadurch ersetzt wird. Auch die Nachschleifbarkeit wird durch den leicht reproduzierbaren Kegelmantelanschliff verbessert. Der Bohrer wird mit Innenkühlung, in Durchmesser 3 bis 20 in 1/10 Abstufungen, für 3, 5 und 8xD Bohrtiefe angeboten. . ee

Anzeige
Anzeige
1.7 MB
Technische DatenHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abstechen von Werkzeugrohlingen

Gestochen scharf

Beim Abstechen von Werkzeugrohlingen setzt Heller Tools auf Penta-IQ-Grip-Werkzeuge von Iscar. Mit der innovativen Technik erzielt der weltweit renommierte Hersteller von Bohrern und Diamantwerkzeugen Standzeit-erhöhungen von bis zu 50 Prozent und...

mehr...

Bohrer

Späne kontrollieren

Müller Präzisionswerkzeuge bringt mit dem Steelplus einen neuen Hochleistungsstahlbohrer auf den Markt. Das Werkzeug rückt die in der industriellen Metallbearbeitung wichtigen Themen Spanentwicklung und Spankontrolle in den Vordergrund.

mehr...
Anzeige

Sphinx

VHM-Hochleistungsbohrer gehen knallhart ins Titan

In zähharten und hochfesten Werkstoffen, zum Beispiel in korrosionsbeständigen Chromstahllegierungen, Titan und Superlegierungen, bohren die Hochleistungsbohrer Phoenix TC2 von Sphinx Werkzeuge aus dem schweizerischen Derendingen prozesssicherer,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...