Baureihe MR 46

Hohe Spitzenmomente bei kleinem Flanschmaß

Mit der neuen Baureihe MR 46 stehen hochwertige AC-Servomotoren zur Verfügung, die bei einem Flanschmaß von nur 92 Millimeter Spitzenmomente bis zu 20 Nm und mehr liefern. Die Servomotoren sind jeweils für 3.000 oder 6.000 min–1 Nenndrehzahl erhältlich, passend dazu digitale und analoge Servoverstärker für den direkten Netzanschluss an 230 Volt oder 3 ×  400/480 Volt. Das Unternehmen liefert Servoantriebe im Drehmomentbereich von 0,1 bis 50 Nm für ein breites Spektrum von anspruchsvollen Antriebsaufgaben. Highlight auf der SPS in Nürnberg ist das Mehrachs-Servosystem für beliebige Servomotoren (siehe Abbildung). Im letzten Jahr erstmalig vorgestellt, wurde die Palette unterstützter Lagegebertypen insofern erweitert, dass nun Motoren mit Resolvern, Inkrementalgebern (Rechteck- oder Sinus-Cosinus-Signale) und Absolutwertgebern (EnDat; Hiperface in Vorbereitung) angesteuert werden können. Das Servosystem hat sich bereits vielfach in der Praxis bewährt, hauptsächlich in Handling- und Montagesystemen oder Pick+Place-Anwendungen.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoregler

Mehr Prozessorleistung

ESR Pollmeier stellte auf der SPS IPC Drives seine neuen, mit mehr Prozessorleistung ausgestatteten Servoregler vor. Die Baureihe gibt es mit Nennströmen von 0,8 A bis 32 A (64 A Spitze) bei Anschluss an 230 V oder 3 × 400/480 V.

mehr...

Servoregler

Digital und leistungsfähig

Der Servo-Antriebsspezialist ESR Pollmeier stellt die neueste Generation seiner digitalen Servoregler vor: mit mehr Prozessorleistung, Profinet und einer universellen Schnittstelle für alle Motor-Lagegeber.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige