Bandsäge

Eine ertragreiche Symbiose

aus innovativer Maschinentechnologie und neu entwickelten Werkzeugen hat die Bandsäge von Behringer auf Grundlage ihrer neuen Speed Cutting-Technologie. Durch die Stabilität des 100 Millimeter hohen Sägebandes gehören Ausschussteile durch Schiefschnitt oder mangelnder Parallelität der Vergangenheit an. Besonderheit der SC-Technologie ist die hohe Standfestigkeit des Werkzeugs bei gleichzeitig hohen Schnittleistungen. Vor allem die hohe Laufruhe der Maschine ist zu erwähnen. Alle wesentlichen Bauteile aus schwingungsdämpfendem Grauguss. Beim Sägeprozess entstehende Vibrationen werden somit konsequent und ohne weiteres Zutun reduziert.

Auch die Schnittdrucksteuerung mit Servovorschub ist Grundvoraussetzung für das Hochleistungszerspanen mit Hartmetallsägebändern. Mit der Sägevorschubsteuerung mittels Kugelumlaufspindel und Servoantrieb wird ein steifes System geschaffen, das einen gleichmäßigen Spanabtrag beim Zerspanungsprozess gewährleistet. Andererseits beugt die feinfühlige Schnittdrucksteuerung einer Überlastung des Sägebandes vor. Dies kann beispielsweise eintreten, wenn Einschlüsse im Material vorhanden sind oder wenn unterschiedliche Zahnbelastungen durch Höhendifferenzen im Sägeband auftreten. Um schnellstmöglich auf eine drohende Überbelastung der Bänder reagieren zu können, wird die Schnittkraft direkt am Bandrücken gemessen. Auf diese Weise können die Vorschubkräfte unmittelbar entsprechend geregelt werden.

Anzeige

Der leistungsstarke Sägeantrieb in Kombination mit einem schweren Getriebe gewährleistet einen präzisen Schnitt mit Schnittgeschwindigkeiten bis 300 m/min. Die neu entwickelten Bandführungen in Verbindung mit einer verbesserten Kühlmittelzufuhr über Spezialdüsen direkt in den Schnittkanal sorgen für die nötige Kühlung des Werkzeugs. Ein durchdachtes Spänereinigungskonzept über sich selbst nachstellende Doppelbürstenpaare sowie einem groß dimensionierten Späneförderer ermöglichen eine zuverlässige Sägebandreinigung und einen prozesssicheren Späneabtransport aus der Maschine.

„Zahlreiche Versuche sowie die Erfahrungen unserer Kunden belegen, dass das Vorschubsystem über eine Kugelrollspindel große Vorteile hat gegenüber dem hydraulischen Sägevorschubsystem, insbesondere in Bezug auf Schnittleistungen und Sägebandstandzeiten“, erklärt Geschäftsführer Christian Behringer. “Wir haben für nahezu jedes Problem eine Lösung.“ ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Bandsägen

Mit dem SC-Kit auf der Überholspur

Im Hochleistungssägen mit der Bandsäge setzt AMB-Aussteller Behringer ab sofort eine deutliche Zäsur. Wegweisende Erkenntnisse aus der Speed-Cutting Technologie wurden bei der Entwicklung des SC-Kits für die HBM540A umgesetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige