Automatisierungsklemme

Verstellachsen wirtschaftlich automatisieren

Die Automatisierungsklemme IB IL POS 200 aus dem Inline System von Phoenix Contact ist für modulare, skalierbare und vom Bus unabhängige Punkt-zu-Punkt Positioniersteuerungen geeignet, die nach dem Eilgang-/Schleichgang-Prinzip arbeiten. Diese Positioniersteuerung bietet für einfache Bewegungsfunktionen wie Formatverstellungen leistungsfähige sowie preiswerte Automatisierungslösungen, die zugleich Umrüstzeiten erheblich reduzieren. Zusammen mit den Peripherieklemmen aus dem Inline-Baukasten können Positioniersteuerungen für bis zu zehn Achsen aufgebaut werden. Dazu wird die Steuerungsfunktion pro Achse durch eine Inline-Klemme für die Positionserfassung und eine für die Antriebsansteuerung ergänzt. Weil für beide Funktionen verschiedene Erfassungs- und Ausgabeklemmen zur Verfügung stehen, werden die Anforderungen fast aller Positionieraufgaben mit ihren unterschiedlichen Gebern und Antrieben erfüllt. Durch die freie Wahl des Positionserfassungssystems und des Antriebs kann so für jede Achse eine passende und preiswerte Lösung umgesetzt werden.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vernetzter Schaltschrankbau

Schaltschrankbau 4.0

Auch im Schaltschrankbau schreitet die Automatisierung voran. Mit einer durchgängigen Kommunikation zwischen Projektierungssoftware und Klemmenleistenbestückung möchte ein Hersteller sein Konzept für den modernen Schaltschrankbau weiter verbessern.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige