Aufspanntürme

Zum Hobby geworden

ist für Georg Röhm die knallharte, teilebezogene Stückkostenkalkuation. Der Werksleiter des Unternehmens Röhm kennt nicht nur jede Schraube, Maschine und jeden Arbeitsprozess in Dillingen, sondern steht mit seinen 300 Mitarbeitern täglich vor der Herausforderung, wirtschaftlich zu fertigen. Und nichts liegt dabei näher, als bei den Produkten den Hebel anzusetzen, die in der eigenen Fertigung zum Einsatz kommen.

Mit den neuen Duo-Quatro Aufspanntürmen bietet Röhm aus Sontheim an der Brenz den Schlüssel, um Haupt- und Nebenzeiten beim Einsatz auf horizontalen Bearbeitungszentren in der Serienfertigung deutlich zu senken. Und das auch im eigenen Unternehmen: Denn in Dillingen kommen die neuen Aufspanntürme in zahllosen Varianten zum Einsatz und gewährleisten, dass die entsprechenden Stückkosten auch am Standort Deutschland gegen den globalen Wettbewerb konkurrenzfähig gehalten werden können.

Während beispielsweise in der Be- und Entladestation die Werkstückspannung vorbereitet oder Nacharbeiten durchgeführt werden, erfolgt im Arbeitsraum die Werkstückbearbeitung. Dazu Röhm: „Spezielle Aufgabenstellungen und Fertigungsprobleme können somit kostengünstig und zweckmäßig gelöst werden. Nebenzeiten werden zu Hauptzeiten, da es bei der Bearbeitung zu keinem Maschinenstillstand kommt.“ ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Grippers

Werkstücke zuverlässig spannen

Das Unternehmen Erwin Halder aus Achstetten-Bronnen hat jahrzehntelange Erfahrung bei der Lösung von Spannproblemen: Es fertigt und entwickelt für verschiedene Anwendungen hochwertige Normalien in diesem Bereich.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Werkstückspannmittel

Klein und kräftig

HK Präzisionstechnik erweitert das Sortiment an kleinen, kräftigen Werkstückspannmitteln. Mit einem Dreibackenfutter und zwei Zweibackenfuttern verfügt das Unternehmen über kompakte, stationäre Spannmittel für Werkzeugmaschinen und...

mehr...
Anzeige

Mehrfachspanner

Mehrere Teile gleichzeitig spannen

Der Schunk Mehrfachspanner Kontec KSM2 ist ein Allrounder für die stationäre Werkstückspannung. Um 3-, 4- oder 5-Achs-Maschinen effizient zu nutzen, kann er im Handumdrehen mehrere Teile gleichzeitig nebeneinander spannen.

mehr...
Anzeige

Spannmodul

Für filigrane Werkstücke

Das Spannmodul Typ NSMD von Hawe Hydraulik hält und überwacht in Drehmaschinen die Spannkraft der Werkstückspannung. Der minimal mögliche Spanndruck wurde nun auf 3 bar gesenkt, um dünnwandige Rohre filigraner Bauteile ebenso sicher zu bearbeiten...

mehr...