Arbeitsschutzkleidung im Mietservice

Schutzkleidung und Arbeit

müssen zueinander passen, denn jeder Job stellt seine speziellen Anforderungen an das Outfit. Das weiß man auch im Hause Boco, einem der führenden Anbieter von Miet-Berufskleidung. „Ob beim Schweißen, bei der Arbeit im Freien oder im Dunkeln, Berufskleidung ist längst mehr als eine einfache ,Arbeitsklamotte´. Sie bewahrt die Gesundheit und rettet im ärgsten Fall sogar Leben“, so die Auskunft aus dem Unternehmen.

Der Spezialist für Berufskleidung arbeitet nach eignem Bekunden eng mit Herstellern, Instituten und Verbänden zusammen, um richtungsweisende Standards für Berufskleidung und Arbeitsschutz zu setzen und alle gängigen Schutznormen zu erfüllen. In vielen Fällen gehen die verwendeten Textilien dabei weit über das gesetzliche Sollmaß hinaus. Der Schweißer-, Flammen- und Hitzeschutz Proflex 4 hat beispielsweise in unabhängigen Tests „überragende Ergebnisse“ erzielt. Das leichte Gewebe aus verzwirnten Aramid-, Nomex- und Viskosefasern bietet zuverlässigen Schutz und ist bequem zu tragen. Es ist widerstandsfähig gegen Funkenregen und Metallspritzer. Die daraus gefertigte Kleidung erfüllt die Normen EN 470-1 (Schweißerschutz), EN 531 (Hitze- und Flammenschutz) und ist sehr gut elektrostatisch ableitfähig.

Speziell auf die Arbeit im Freien abgestimmt ist hingegen die Wetterschutz-Kollektion mit Gore-Tex-Membrane entsprechend der Wetterschutznorm EN 343. Diese Kleidung ist laut Boco strapazierfähig und für extreme Anforderungen im Berufsalltag bestens geeignet. Sie ist wind- und wasserdicht, dabei aber atmungsaktiv. So bleibt der Körper selbst bei starkem Regen trocken. Und für Arbeiten im öffentlichen oder betrieblichen Straßenverkehr, bei denen die Sichtbarkeit eine große Rolle spielt, ist Warnschutzkleidung nach § 35 der Straßenverkehrsordnung unbedingt erforderlich. Die Leuchtkraft des Gewebes und Reflexstreifen sorgen hier für erhöhte Sicherheit.

Anzeige

Der Textil-Dienstleister sieht sich als zuverlässiger Partner der Industrie und gewährleistet durch fachgerechte Industriewäsche eine gleich bleibend hohe Schutzfunktion der Kleidung. Zugleich sorgt der Rundum-Service für ein sauberes, gepflegtes Erscheinungsbild der Träger. Ein Servicevertrag mit Boco umfasst Beschaffung, Pflege, Reparatur und Bevorratung der Kleidung. Dabei stimmt der Dienstleister ohne Zusatzkosten jede Garnitur auf die individuellen Maße der Mitarbeiter ab.ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Textil-Service

„Auf den Punkt bringen“

Eine Marke kann man sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln. Das weiß Oliver Gerrits, Leiter Marketing und Produktentwicklung bei Mewa, dem Spezialisten für Betriebs- textilien. Im Gespräch mit SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt er, was...

mehr...

Berufskleider-Leasing

Fast alles kann man

heute leasen, abonnieren oder mieten – auch Berufskleidung. Rund 20 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland tragen bei der Arbeit Textilien, die über einen Anbieter von Mietservice geleast werden – und die Prozentzahl steigt.

mehr...

Berufskleider-Service

Den Unterschied zu machen

hat sich der 2007 gegründete Wäschereiverbund diemietwaesche.de zum Ziel gesetzt. Das Unternehmen stellt Arbeitskleidung zur Verfügung und übernimmt deren Reinigung und Pflege als Dienstleistung. Es strebt eigenem Bekunden nach die bundesweite...

mehr...

Berufskleidungs-Mietservice

Vor Risiken schützen

muss man die Mitarbeiter in der Aluminiumindustrie. Flüssiges Aluminium und Aluminiumspritzer bleiben beispielsweise auf herkömmlicher Hitzeschutzkleidung kleben. Das Material ist selbst im flüssigen Zustand extrem zähflüssig, es haftet an...

mehr...
Anzeige

Berufskleider-Leasing

Wenn die Funken fliegen

Optimale Sicherheit des Mitarbeiters im Berufsalltag ist oberstes Gebot. Das gilt beispielsweise für Maschinen, die durch Sicherheitszäune abgeschirmt werden, für technische Geräte, die vor Gasen warnen, und nicht zuletzt für die Berufskleidung.

mehr...
Anzeige

Berufskleider-Leasing

Bilanzneutrale Dauerlösung

Gleichgültig ob antimikrobielles Imagedress, robuste Handwerks- oder maßgeschneiderte Sicherheitskleidung: Das Textil-Leasing gilt längst als interessante Alternative zum Kauf von Arbeitskleidung. Es rechnet sich auch für mittelständische Betriebe...

mehr...