Analysestool

Permanente Analyse des Prozessgeschehens

Das Unternehmen Rexroth bietet mit WebMis ein umfassendes Werkzeug zur Aufzeichnung, Visualisierung, Analyse und Optimierung von Betriebs- und Produktionsdaten an. Somit können Schwachstellen permanent analysiert und die Anlagenverfügbarkeit merklich erhöht werden. Das webbasierte Analysetool umfasst eine Vielzahl vorkonfigurierter Auswertungsgrafiken und Tabellen zur Schwachstellenanalyse und Maschinenoptimierung. Mit Hilfe der gemeinsamen Aufzeichnung von Maschinensignalen, Stillstandsgründen und Störmeldungen lassen sich Ausfallursachen von Maschinen und Anlagenteilen jederzeit nachweisen. Dabei wird sofort erkennbar, ob es sich um eine technische oder eine organisatorische Ursache handelt. Störgrößen und Engpässe können so schnell lokalisiert und gezielt beseitigt werden. Die aufgezeichneten Daten sind maschinenspezifisch oder im Vergleich mehrerer Maschinen darstellbar. Durch die Erstellung von Maschinenkennzahlen wie beispielsweise OEE (Overall Equipment Effectiveness), Nutzungsgrad und Verfügbarkeit, wird der gesamte Fertigungsverbund transparent und kann mit gezielten Maßnahmen optimiert werden. Die Langzeit­überwachung von Maschinensignalen und die Darstellung in Form von Trendkurven lassen Tendenzen klar erkennen und ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung der Produktion. Das Wartungspersonal wird anhand dieser Langzeitmessungen in die Lage versetzt, vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen rechtzeitig durchzuführen, um so teure Stillstandszeiten zu vermeiden.

Anzeige

Die standardisierte Steuerungsanbindung (OPC) und die genormte Datenablage (MSDE/SQL) ermöglichen einen universellen und Maschinen unabhängigen Einsatz und dank einer nahezu beliebigen Skalierbarkeit können die Daten einzelner Maschinen bis hin zu denen einer gesamten Produktionsanlage erfasst und angezeigt werden. Darüber hinaus bietet die webbasierte Benutzerschnittstelle optimale Voraussetzungen für die Darstellung der Auswertegrafiken auf einem beliebigen PC im Maschinennetzwerk. Online-Diagnosefunktionen und übersichtliche Konfigurationsmenüs unterstützen den Applikateur bei der Einrichtung des vernetzten Systems und bieten damit Bedienkomfort nicht nur im Auswertebetrieb, sondern von Beginn der Inbetriebnahme an.st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannmittel

Spanntechnik für Schwerzerspanung

Ein Hersteller von warmgewalzten Spezialprofilen suchte für die Schwerzerspanung ein Spannmittel, mit dem sich unter anderem die Vibrationen beim Zerspanprozess minimieren lassen. Zudem waren hohe Flexibilität sowie Zuverlässigkeit gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige