Abrasivdosierkopf

Rückschläge

erleidet jeder nur ungern und gerade Abrasivdosierköpfe nehmen diese übel. Ein Wasserrückschlag entsteht, wenn das Fokussierrohr am Werkstück aufsetzt und dadurch Wasser durch das Fokussierrohr zurück nach oben steigt und in den Abrasivdosierkopf eindringt. „Der Dosierkopf in seiner bisherigen Bauart funktionierte zwar gut, war jedoch zum Beispiel nach einem Wasserrückschlag schwer zu reinigen und zu warten. Bewährtes weiter zu entwickeln und zu verbessern, und sich durch Qualität sowohl der Standardkomponenten als auch des Services dem Kunden gegenüber auszuzeichne, ist Ziel unseres Unternehmens“, erklärt Jürgen Moser, Geschäftsführer des österreichischen Unternehmens STM Waterjet Solutions zur Weiterentwicklung.

Durch die neue konstruktive Lösung des Abrasivdosierkopfes in Form einer kompakten Einheit wird den Kunden die Wartung um ein Vielfaches vereinfacht. Es müssen nun keine Abdeckungen mehr abgeschraubt werden, um zu den zu wartenden Teilen zu gelangen. Der Trichter unter der Dosiereinheit wird durch einen einfachen Schiebemechanismus entfernt. Verklumpter Abrasivsand im unteren Bereich des Abrasivdosiererkopfes kann so schnell und unkompliziert beseitigt werden. Auch die Entlüftung des Abrasivdosierbehälters wurde völlig neu gelöst. Damit sich im Behälter kein Druck aufbauen kann, ist die obere Abdeckkappe mit einem eigens entwickelten Entlüftungsprofil versehen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lötpasten

Zuverlässig dosieren

Nordson EFD bietet eine Palette hochwertiger Druck- und Dosierlötpasten an. Es gibt viele Anwendungen, bei denen man Lötverbindungen benötigt, aber Drucken nicht möglich und Lötdraht nicht effizient ist.

mehr...

Dosiergeräte, Dosierventile

Zu dick geworden?

Die in elektronischen Montageprozessen eingesetzten Medien werden im Verlauf ihres Lebens dickflüssiger. Und das reduziert die Schussgröße bei der Dosierung. Um dies zu kompensieren, wird entweder die Druckluft im Dosiersystem erhöht oder die ...

mehr...

Dosierlösungen

Ein guter Treffpunkt

für Dosierlösungen findet sich in Pforzheim, genauer in der Habermehlstraße. Schließlich ist das dort ansässige Unternehmen, die Gesellschaft für Löttechnik (GLT), bereits seit nahezu 40 Jahren Marktführer in der Dosiertechnik.

mehr...
Anzeige

Dosiersystem

Einer für alle

zumindest der erste Teil des Musketier-Mottos trifft auf den neuen Dosierer Preeflow voll und ganz zu. Mit der neuen Dispenser-System-Serie vom Dosiertechnik-Spezialisten Viscotec ist es möglich, mit nur einem einzigen Dosierer die verschiedensten...

mehr...

Dosiergerät

Die perfekte Dosis

modifizierte Atmosphäre zur Frischhaltung von Lebensmitteln in Schlauchbeuteln oder Lagerräumen erzeugt das neue Dosiersystem für technische Gase – und das besonders preiswert. „Im Vergleich zu herkömmlicher Dosiertechnik reduziert der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Kurzschluss

Wenn man so will

ist Wasserstrahlschneiden der produktionstechnische Königsweg. Denn angesichts des extremen Verdrängungswettbewerbes in der Dichtungsindustrie steht die Branche permanent unter Innovations- und Kostendruck.

mehr...