Transfersystem

Höhere Stückzahlen

auf gleich bleibend knappem Platz liefert das lineare Transfersystem Multistep XS mit seinem dreiachsigen Handlingsystem. Die Handhabungs- und Palettiereinheit lässt sich einfacher umrüsten und programmieren als Knickarm-Roboter, nutzt dem vorhandenen Raum bis in den letzten Winkel aus und beherrscht die Arbeitsschritte Rohteilprüfung, Einmessen und Positionieren der Werkstücke, Entgraten sowie die Montage und Reinigung.

Auch komplexe Serienteile bis 150 mm x 150 mm x 120 mm Größe werden dadurch komplett und wirtschaftlich bearbeitet. Zudem kostet das Handlingsystem nach Herstellerangaben lediglich die Hälfte eines Roboters mit vergleichbarem Arbeitsraum, hebt jedoch mit 15 kg statt 6 kg die doppelte Masse. Das Handhabungsmodul kann aber noch mehr als be- und entladen. Das System beherrscht auch das Prüfen von Rohteilen, das Positionieren, Messen, Montieren und Entgraten sowie das Reinigen der fertig bearbeiteten Teile. Durch eine automatische Tür vom Arbeitsraum getrennt, ist das Modul dennoch in den Fertigungsablauf integriert. Ein einziges Ladesystem bedient bis zu vier parallele Fertigungszellen. Anders als bei Knickarmrobotern müssen jedoch lediglich drei Achsen programmiert werden. Dies beschleunigt das Umrüsten und Einrichten erheblich. Das Handlingsystem misst 1,6 m Breite, 1,8 m Tiefe und 1,8 m Höhe. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modulare Transfersysteme

Für die spanende Fertigung

Die modularen, robusten Transfersysteme der Baureihe MTS 2 von Schnaithmann Maschinenbau sind für Werkzeugmaschinen in der spanenden Fertigung konzipiert. Sie eignen sich für Gewichte bis 40 kg und beinhalten verschiedene Ausführungen von...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Transfersystem

Aus der Forschung

Welchen Einfluss haben Gentechnik, Umwelt und biochemische Prozesse auf Gewächse? Die Frage hat viel mit Wissenschaft zu tun. Um die richtigen Antworten zu finden, müssen die Bedingungen in Forschungsgewächshäusern wie sie Lemnatec ausrüstet...

mehr...
Anzeige

Anlagenbau

Wenn sich etwas regt

dann bringt das Segen. Das weiß auch Hettich Maschinentechnik: Als Spezialist für Sondermaschinenbau und Produktionstechnologie entwickelt und realisiert das Unternehmen aus Kirchlengern weltweit kundenspezifische Systemlösungen auf hohem...

mehr...

Transfersystem

Viele Freiheiten

bietet das neu entwickelte Transfersystem TS 5. Durch den hohen Wirkungsgrad bei geringer Antriebsleistung ist das Antriebskonzept dieses Rollenförderers mit Königswelle energieeffizient, wartungsfrei und geräuscharm.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transfersysteme

Uhrmacher und Optiker

benötigen für die Fertigung ihrer Schmuckstücke winzig kleine Teile in geringer Stückzahl. Diese dutzendweise herzustellen, ist für die Namco-Maschinen kein Problem. Genauso wenig wie Auflagen von mehreren tausend Stück.

mehr...

Vereinzelner

Im Schlankeitsfieber

befinden sich derzeit auch die Vereinzelner von Rollenfördersystemen, die ein oder mehrere auflaufende Werkstückträger an definierten Anlageflächen stoppen. Sie sollen die Werkstücke und die Komponenten der Transfersysteme schonen.

mehr...

Transfersystem

Transfer in Tennessee

Transferanlagen bringen Schwung in den Materialfluss und dienen als Bindeglied zwischen den Funktionszonen der Produktion. Maßstäbe gesetzt hat dabei der Systembaukasten von Rexroth, mit dem sich sowohl Montage- als auch Verpackungsprozesse...

mehr...