Schweißroboter

Eine dauerhafte Verbindung

schaffen die Schweißroboter Motoman EA1400N und EA1900N. Sie wurden speziell für die Anforderungen im Schutzgasschweißen entwickelt. Die Roboter sind mit einem integrierten Schlauchpaket durch den Oberarm und die Kopfachsen ausgestattet.

Damit wird nicht nur eine bessere Zugänglichkeit in den Vorrichtungen ermöglicht, sondern auch die Haltbarkeit der Schlauchpakete verlängert. Die Peitschwirkung der konventionellen Schlauchpakete wurde vollständig eliminiert. Zusätzlich kann die Roboterdichte in den Fertigungszellen erheblich gesteigert werden. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebs- und Steuerkomponenten

Schwer auf Draht

Der serbische Maschinenbauer Mashtronics entwickelt und fertigt Anlagen für die automatisierte Verarbeitung von Drähten. Für eine neue Maschine zur Herstellung von Baustahlmatten suchte das Unternehmen nach antriebs- und steuerungstechnischen...

mehr...

Euroblech

7-achsiger Schweißroboter

Seinen 7-achsigen Schweißroboter Motoman VS100 mit einer Traglast bis zu 110 kg zeigt Yaskawa auf der Euroblech. Das Modell verfügt über eine zusätzliche Kippachse und bietet einen flexiblen Arbeitsbereich.

mehr...
Anzeige

EMO Hannover 2019

EMO Hannover zeigt Industrial IoT

Werkzeughersteller und ihre Anwender sprechen mittlerweile ganz selbstverständlich über digitale Zwillinge, Cloud und Big Data Analytics. Das alles geschieht unter dem Dach des „Industrial Internet of Things IIoT“ – einem der Leitthemen der EMO...

mehr...