Rundtransfermaschine

Mit 12 Stationen ausgerüstet

und mit 10 CNC-Drehspindeln ist die neue Rundtransfermaschine Rotaflex DV 25-12 von Technica, Grenchen. Der Hersteller von Transfermaschinen und Zentrumschleifmaschinen sieht in seiner Neuvorstellung einen vollwertigen Mehrspindeldrehzenter. Auf der Rundtransfermaschine wird das zu fertigende Drehteil – eine Komponente in einem Benzineinspritzsystem – mittels Doppeltakt in 4,3 Sekunden produziert. Das heißt, es werden jeweils zwei Teile gleichzeitig gefertigt. Die Rohlinge werden von zwei 6-Achsen-Knickarmrobotern be- und entladen. Die Spannung der Drehteile erfolgt jeweils vertikal. Jede Drehspindel ist einzeln mit einem Servomotor angetrieben und kann eine Drehzahl von 6500 1/min erreichen. Bis zu 11 Drehspindeln erlauben eine noch nie da gewesene Produktivität bei solchen komplexen Anwendungen. Zum Einsatzgebiet der Maschine erklärt Jürg Lüthi, Geschäftsführer von Technica, dass ein japanischer Käufer im Jahr sechs Millionen Teile an seinen Kunden liefern kann. Dank dem Konzept dieses Mehrspindeldrehzenters reicht eine einzige Maschine, um diese Menge zu produzieren. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bearbeitungssysteme

Eine starke Kombi

Seit Ende 2003 leitet Markus Schnyder die Machining Technology Division der Mikron-Gruppe, seit Juni 2008 in alleiniger Verantwortung. SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz hat mit ihm über die Strategie des Werkzeug- und Werkzeugmaschinenbereiches...

mehr...

Transfermaschine

Die waagerechte Anordnung

der Mikron NRG-50 erlaubt ein hohes Mass an Anpassbarkeit und gleichzeitig die Bearbeitung des Werkstücks auf fünf Achsen bei guter Zugänglichkeit, wodurch das Rüsten und die Wartungsarbeiten erleichtert werden.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...