Ausbildungssoftware, Fräsmaschinen

Von Kalkutta bis Kiel

und von Kopenhagen bis Kapstadt ist der weltweite Mangel an qualifizierten CNC-Werkern, Programmierern und Anwendungstechnikern eine Herausforderung für nahezu alle Unternehmen. Um das Problem zu mildern führt Haas Automation das Programm der Technischen Schulungszentren (HTEC) in Europa ein. Das Programm ist in den USA und Kanada bereits erfolgreich. Das HTEC-Programm zielt darauf ab, langfristige Allianzen mit Berufsausbildern, Fachhochschulen, Universitäten und anderen Ausbildungseinrichtungen für Fertigungstechnik zu bilden. Die Ziele hierbei sind, die neueste Fertigungstechnik für viele verschiedene Ausbildungseinrichtungen zugänglich zu machen und Schülern praktische Erfahrung in einer praxisnahen Fertigungsumgebung zu vermitteln.

In den USA und Kanada gibt es bereits mehr als 635 HTECs, in denen weit über 1.500 Maschinen installiert sind.

Peter Hall, Geschäftsführer von Haas Automation Europe, erklärt: „Unser Anfangsziel besteht darin, innerhalb von fünf Jahren in Europa 100 von Haas voll zertifizierte HTECs einzurichten. Das sind 20 neue HTECs im Jahr. Aus den bereits eingegangenen Reaktionen lässt sich schließen, dass dies wahrscheinlich eine sehr niedrig gegriffene Zahl ist und ich rechne damit, dass sich diese Zahl demnächst auf mindestens 200 erhöht. „Zudem ist Haas eine Kooperation mit Keller CNC eingegangen. Keller CNCPlus-Training ist ein Programm, das darauf abzielt, ungeübten Werkern sowie solchen ohne spezielle Fachkenntnis, unter Anwendung der Haas-eigenen CNC-Maschinen beizubringen, wie eine Maschine programmiert wird. Seit Jahresanfang wird allen Käufern in Europa das Schulungssystem kostenlos angeboten. „CNCPlus-Training ist das in der Branche führende Schulungs- und Lernsoftwaresystem für Fräsen und Drehen“, meint Peter Hall. „Damit kann ein Kunde ohne Erfahrung in kürzester Zeit die GNG-Programmierung erlernen.“ hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...