zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Präzisionswerkzeuge

Weniger ist mehr

„Viel hilft viel“ war früher das Motto bei der Schmierung von Werkzeugsystemen. Mit der Einführung der Minimalmengenschmierung fand ein Paradigmenwechsel statt. Erstmals rückt nicht die Produktivitätssteigerung, sondern die Ressourceneffizienz ins Blickfeld. Somit änderten sich die Anforderungen an die eingesetzten Komponenten. Um MMS-Aggregate für Hochleistungszerspan-Operationen fit zu machen, setzt man bei Benz auf schmierungsbedingte Reibungsminderung. Mehr als 50 Prozent der eingesetzten Spindeln werden mittlerweile mit zentraler MMS-Schmierung ausgeführt. Präzisionsprodukte wie die dieses Herstellers setzen sich aus vielen verschiedenen Teilen und Komponenten zusammen. ee

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MMS

Trockene Späne

Die Minimalmengen-Schmiertechnik (MMS) in der spanenden Metallbearbeitung ist in der Lage, höchste Produktivität mit ökologischen und gesundheitlichen Vorteilen zu verbinden. Allein die deutliche Reduzierung des Verbrauchs an Kühlschmierstoffen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Minimalmengenschmierung

Wenig geschmiert

Die kostensparende, qualitätsfördernde und umweltschonende Minimalmengenschmierung steht im Mittelpunkt von Bielomatik. Trockenbearbeitung mittels Minimalmengenschmierung bietet dazu zahlreiche Vorteile.

mehr...
Anzeige

Schmiersystem

Die Lücke schließen

zwischen Einzelpunkt-Schmierstoffgebern und einer Zentralschmieranlage will das neue Schmiersystem namens Lubricus von Grützner. Es ist flexibel in der Handhabung und vielfältig anwendbar. Es handelt sich um eine kompakte Schmiereinheit für Öle und...

mehr...

Besuchertouren AMB

Den Einstieg zu erleichtern

in zwei bedeutende Trendthemen der Metallbearbeitungsbranche – das ist das Ziel der beiden geführten Besuchertouren auf der AMB 2010. Zu den Themen Minimalmengenschmierung und Energieeffizienz können sich die Besucher ausgiebig informieren...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Statische Stoßaufnahme

Für mehr Lebensdauer

Das Unternehmen Benz Werkzeugsysteme bietet mit Lin Tec nicht nur Stoßaggregate für Drehmaschinen, sondern mittlerweile mit Lin S auch eine statische Stoßaufnahme für Bearbeitungszentren an. Diese ist dreiteilig aufgebaut und besteht aus Antrieb,...

mehr...

Radiales Stoßaggregat

Stoßen auf der Maschine

Mit dem Stoßaggregat Lin A lassen sich Werkstücke in nur einer Aufspannung auf Drehmaschinen komplett fertigen. Es eignet sich speziell zum wirtschaftlichen Fertigen von Nuten, Innen- und Außenverzahnungen, Innensechskant, Torx und Sonderprofilen...

mehr...