Schleifmittel

Performance-Schub

Mit der neuen Winter Aeon-Technologie will der Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge deutlich leistungsfähiger machen.

Mit der neuen Winter Aeon-Technologie will der Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge deutlich leistungsfähiger machen.

Zur Fachmesse EMO zeigte der Hersteller Beispiele dieser Tool-Familie. Diese Werkzeuge stellen eine der traditionellsten Produktfamilien in dem Bereich Superabrasives dar. Historisch eingesetzt bei einfachen Schleifaufgaben, entwickelten sie sich innerhalb der letzten Jahre immer mehr zu Höchstleistungsprodukten für anspruchsvolle Präzisionsbearbeitungen. Der Aeon-Produktbereich umfasst galvanisch belegte Schleifwerkzeuge im Durchmesser von 150 mm bis zu 600 mm und einem Werkzeuggewicht bis zu 250 kg. Komplexe Profile mit einer Länge bis zu 300 mm und Genauigkeiten innerhalb 5 µm zeigen die Möglichkeiten für den Anwender. Die neue Technologie zielt auf die Verbesserung der Prozessstabilität, Senkung der Herstellkosten und Erhöhung der Maschinenverfügbarkeit. Darüber hinaus steht auch das CNC-gesteuerte Abrichten im Messefokus: In einer flexibel gehaltenen Fertigung sollen moderne Abrichtwerkzeuge universell einsetzbar sein. Prädestiniert dafür sind insbesondere CNC-gesteuerte Formrollen. Dank der Steuerung ist die jeweilige individuelle Formgebung automatisiert, und Änderungen im Fertigungsablauf sind leicht zu realisieren. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CFK-Schleifscheiben

CFK für Schleifwerkzeuge

Dank der Winter-CarbonForce-Technologie ist es dem Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives möglich, gegenüber bisher üblichen Schleiftools mit Stahlgrundkörpern nun sehr groß dimensionierte und deutlich leichtere Schleifwerkzeuge herzustellen.

mehr...

Schleifband

Für den letzten Schliff

Oftmals als finaler Bearbeitungsschritt eingesetzt, kommt dem Präzisionsfinishen eine besondere Bedeutung am Ende einer langen Produktionskette zu, da hier unter anderem die endgültige Oberflächenqualität des Produkts bestimmt wird.

mehr...

EMO Hannover 2019

Mit Cobots zum Erfolg

Robotik und Automatisierung helfen Unternehmen dabei, international erfolgreich zu bleiben. Cobots unterstützen Fertigungsbetriebe, sich im Markt produktiv zu behaupten, indem direkt mit dem Menscheninteragieren. Wie das aussehen kann, zeigt die EMO...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO Hannover 2019

EMO Hannover zeigt Industrial IoT

Werkzeughersteller und ihre Anwender sprechen mittlerweile ganz selbstverständlich über digitale Zwillinge, Cloud und Big Data Analytics. Das alles geschieht unter dem Dach des „Industrial Internet of Things IIoT“ – einem der Leitthemen der EMO...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2017

HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

mehr...