Ölnebelabscheider

Bessere Gesundheit

Bei der spanenden Metallbearbeitung werden in über 85 Prozent der Fälle Kühlschmierstoffe verwendet. Bundesweit werden so etwa 80.000 Tonnen pro Jahr an Ölen und Konzentraten verbraucht. In der Folge entstehen feinste Kühlschmierstoffaerosole, die im Umweltinteresse erfasst und abgeschieden werden müssen.

Durch die Weiterentwicklung von spanenden Bearbeitungsverfahren bei der Verwendung von nichtwassermischbaren KSS sind die Anforderungen an die KSS und die KSS-Bearbeitung stetig gestiegen. Höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten, höhere KSS-Drücke (100 bar und mehr) und Hochleistungs-Öle mit niedrigen Viskositäten machen neue Lösungen auch im Bereich der Abscheidesysteme notwendig. Beispielsweise gehören die Mehrspindelbearbeitung, Schleifen, Fräsen (vorwiegend Schruppbearbeitung) und Tieflochbohren zu kritischen Bearbeitungsverfahren, bei denen Mikro-Aerosole entstehen. Feinste KSS-Aerosole im Bereich von 0,4μm können mit mancher Technik nicht ausreichend abgeschieden werden. Der neue Hochleistungs-Ölnebelabscheider Aero-O aus dem Hause Keller schafft hier Abhilfe. Der Fraktionsabscheidgrad liegt im Bereich von 0,4μm bei 99 Prozent.

Bei dem Abscheider dienen zunächst regenerierbare Metallgestrickpakete, sogenannte Demister als Vorabscheider für Späne und gröbere Partikel und führen die einströmende Luft gleichgerichtet in die Filterelemente. Micos-R lauten die neuen, runden Filterelemente des Unternehmens. Sie bestehen aus Feinfasermaterial und erreichen einen hohen Abscheidegrad (98,7 Prozent). Durch die einstufige Filtration überzeugt der Abscheider zudem mit seiner kompakten Bauform. Ganz besonders wichtig war, neben der hochprozentigen Abscheidung feinster Aerosole, dass mit dem neuen Filtermaterial auch das Material so konfektioniert wird, dass ein problemloses Abfließen des abgeschiedenen KSS gewährleistet ist. Dies dient dem dauerhaften Betrieb des Abscheiders. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ölnebelabscheider

Reine Luft

Beim Hochleistungs-Emulsions- und Ölnebelabscheider Aero von Keller Lufttechnik dienen zunächst regenerierbare Metallgestrickpakete, sogenannte Demister, als Vorabscheider für Späne und gröbere Partikel und führen die einströmende Luft...

mehr...

Ölnebelabscheider

Gegen Verstopfungseffekte

Gleich 200 Ölnebelabscheider ersetzte unlängst der spanische Metallverarbeiter GKN im Maschinenbauzentrum von Bilbao. Bei 2 kW Leistung lieferten die meisten Abscheider sechs Monate nach ihrer Inbetriebnahme nur noch 200 m³/h - ein Bruchteil...

mehr...

Ölnebelabscheider

Höllisch neblig

Mal davon abgesehen, dass es heiß ist, hat die Hölle noch einen anderen Nachteil: Es herrscht schlechte Luft. Vielleicht wirbt deshalb Rentschler Reven mit einem Teufelchen für seine Ölnebelabscheider.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Ölnebelabscheider

Qualm und Dampf

Die Zerspanung von Hartmetall, Gussteilen und Kohlefasern setzt Rauch und Dämpfe frei. Zur Beseitigung dieser Emissionen sind gewöhnliche Ölnebelabscheider überfordert. Reven entwickelte für diesen Anwendungsfall den speziellen Luftreiniger Revex...

mehr...
Anzeige

Luftreiniger

Die Luft ist rein

mit den Produkten von Reven. Abgestimmt auf spanende Werkzeugmaschinen in Kompaktbauweise bietet das umfassende Programm zum Schutz der Luft. Unter anderem kleindimensionierte Ölnebelabscheider wie den UC-Mini mit maximal 500 m³/h und den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Infrarot-Strahler, Messekontakt,...

Frische Impulse

Wenn sich am 17. April 2012 die Pforten auf dem Messegelände Karlsruhe zur 4. Paint Expo öffnen, werden rund 400 Aussteller aus den Bereichen Lackieren und Beschichten mit von der Partie sein. Während der vier Messetage präsentieren sie Lösungen ...

mehr...