Rundtische

Mehrachskombination mit vollwertiger Drehfunktion

Eine hocheffiziente Komplettbearbeitung von Serienteilen verspricht Fibro mit seiner neuen Mehrachskombination mit vollwertiger Drehfunktion. Erstmals überhaupt sei es nun möglich, auf Schwenkbrücken Dreh-, Schleif- und Polieroperationen mit bis zu 2.000 1/min zu realisieren. Zugleich können die Werkstücke für Fräs- und Bohrbearbeitungen präzise positioniert werden. Der doppelt verspannte Schneckenantrieb in der Schwenkachse sowie Torque-Antriebe in den Drehachsen ermöglichen genaue Bearbeitungen nahezu ohne Umkehrspiel. Beide Drehachsen sind mit flexibel nutzbaren Aufnahmen für Spannfutter, Paletten oder Vorrichtungen ausgestattet. Über Drehdurchführungen und Medienverteiler können diese auch bei maximaler Drehzahl mit Leistung, Fluids und Signalen versorgt werden. Aufgrund der Selbsthemmung des Schneckenantriebs ist gewährleistet, dass die Schwenkbrücke auch bei einem Stromausfall oder Not-Stopp ihre Position beibehält und nicht abfällt. Die Mehrachskombinationen mit vollwertiger Drehfunktion bis 2.000 1/min sind für Zuladungen bis 250 kg pro Drehachse ausgelegt. Der spiel-, verschleiß- und wartungsfreie Direktantrieb in den Drehachsen sowie ein integriertes Messsystem gewährleisten, dass unmittelbar nacheinander jede beliebige Position mit einer Teilgenauigkeit von +/- 2,5 Winkelsekunden und einer Wiederholgenauigkeit von +/- 0,25 Winkelsekunden angefahren werden kann. Dank der Absolutwegmessung ist laut Hersteller kein Referenzpunktschalter erforderlich.

Anzeige
Komplettbearbeitung von Serienteilen mit Mehrachskombination mit vollwertiger Drehfunktion.

Fibros Mehrachskombinationen mit Drehoption bis 400 1/min sind in der Automobil- und Luftfahrtindustrie bereits weit verbreitet. Sie werden zur Fertigung von Turbinenschaufeln ebenso eingesetzt wie für Getriebegehäuse, Pleuel oder Zylinderköpfe. Dazu zählen beispielsweise der Fibrodyn DA mit Torque-Antrieb, der Fibroplan mit Schneckenantrieb und Selbsthemmung sowie der besonders steife Fibrotakt mit Hirth-Verzahnung. cs

EMO, Halle 13 Stand C76

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Neue Universalmaschinen bei Grob

Auf der EMO stehen bei den Grob-Werken neben der neuen Access-Serie aus dem Universalmaschinenbereich auch die Bearbeitungszentren für Rahmenstruktur- und Fahrwerksteile, die aktuellen System- und Automatisierungslösungen im Mittelpunkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige