Maschinenbau

Klingelnberg auf Wachstumskurs

Das Maschinenbau-Unternehmen Klingelnberg hat große Pläne: Neben der bereits in 2016 verabschiedeten Hallenmodernisierung und der Investition in moderne Bearbeitungsmaschinen am Standort Hückeswagen im Oberbergischen Land, kündigt das Unternehmen nun auch eine Personaloffensive für das kommende Jahr an.

„Dieser Schritt ist nur folgerichtig“, sagt Christoph Küster, Geschäftsführer für Personal und Finanzen. „Unser Unternehmen entwickelt sich permanent weiter. Dies zeigt sich insbesondere durch zahlreiche Neuproduktentwicklungen und einzigartige Innovationen. Jetzt gilt es, unsere neuen Produkte mit zusätzlichem Tempo auf den Markt zu bringen. Daher werden wir unseren Vertrieb an den Standorten Ettlingen, Hückeswagen und Zürich (Schweiz) weiter ausbauen“.

Jüngste Entwicklung, die das Unternehmen erst kürzlich präsentierte, ist die Vernetzung einer Stirnrad-Maschine direkt mit einem Messgerät. Diese Technologie war bislang den Kegelrad-Maschinen vorbehalten und stellt eine echte Weltneuheit im Markt dar. Damit treibt Klingelnberg die Digitalisierung im Zeichen von Industrie 4.0 in der Zahnradfertigung konsequent voran.

Weitere Produktneuheiten werden einem breiteren Publikum auch auf der nächsten Messe EMO, die vom 18. bis 23. September 2017 in Hannover stattfindet, präsentiert.

Anzeige

Aber nicht nur die Vertriebsmannschaft soll verstärkt werden, auch der Bereich Service & After Sales wird weiter ausgebaut. „Unser Unternehmen hat eine sehr gute Auftragslage, sodass wir unsere starke Positionierung am Markt mit exzellentem Service untermauern wollen. Hierfür suchen wir kompetente Fachkräfte in den verschiedensten Bereichen“, führt Küster fort.

Interessenten für die offenen Vakanzen wenden sich an die Personalabteilung bei Klingelnberg: personal@klingelnberg.com. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multi-Palettenspeicher

Ganzheitliche Automatisierung

Die Möglichkeiten, eine Werkzeugmaschine zu automatisieren, sind ebenso vielfältig wie die Gründe für eine automatisierte Werkzeugmaschine. Hedelius bietet verschiedene Automatisierungslösungen für seine Bearbeitungsmaschinen.

mehr...