Spanntechnik

Kantiger Spanndorn

Hainbuch reagiert auf die seit Jahren steigende Nachfrage nach leistungsfähigeren und zudem prozesssichereren Spanndornen im Sonderbereich. Das Ergebnis heißt: Maxxos T211. Durch die sechseckige Spannpyramide können maximale Übertragungskräfte realisiert werden. So soll der kantige Spanndorn bis zu 155 Prozent mehr übertragbare Drehmomente und bis zu 57 Prozent höhere Biegesteifigkeit im Vergleich zum Spanndorn Klassiker Mando T211 realisieren können. Dadurch sind höhere Prozess- parameter und somit eine effizientere Ausbringung an Fertigteilen möglich.

Durch die sechseckige Spannpyramide können maximale Übertragungskräfte realisiert werden.

Eine höhere Prozesssicherheit wird laut Anbieter durch die großflächige Anlage zwischen Segmentspannbüchse und Spannpyramide ermöglicht. Selbst während des Spannvorgangs verhindert diese Technik weitestgehend das Verschmutzen dieser Flächen. So sollen sich auch die Wartungsintervalle der Schmierung und Reinigung deutlich.

Der Dorn deckt insgesamt einen Spanndurchmesserbereich von 18 bis 100 mm ab. Die Spannbereiche der jeweiligen Baugrößen sind überlappend gestaltet. Dies hat je nach Spanndurchmesser den Vorteil, dass dem Anwender ein bis drei Dornbaugrößen zur Auswahl stehen. Der größere Dorn bedeutet immer mehr Stabilität und Steifigkeit, der kleinere Dorn kann gegebenenfalls mehr kleinere Werkstücke des Kundenteilespektrums abdecken. Hier kann der Anwender frei nach seinen Präferenzen abwägen und entscheiden.

Anzeige

Laut Hainbuch ermöglichen die lageorientierten Segmentspannbüchsen einen Rundlauf von mindestens 0,01 mm und können sogar in einer hochpräzisen Ausführung geliefert werden. cs

Metav 2018, Halle 14, Stand D17

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

4-Backen-Ausgleichsfutter

Alles in einem Futter vereint

Hainbuch nimmt das 4-Backen-Ausgleichsfutter Inoflex von HWR ins Portfolio auf. Das für die für die Rohteilbearbeitung OP10 geeignete Ausgleichsfutter ist ideal zum Spannen von verformungsempfindlichen Werkstücken und soll hohe Wiederhol- und...

mehr...

Hainbuch

Spannen im Baukastenprinzip

Egal ob bei der Serienproduktion oder der Einzelteilfertigung: Komplexere Bauteile, steigende Energie- und Materialkosten und immer kürzer werdende Lieferzeiten müssen zum Handeln bewegen. Bei Hainbuch hat man dies erkannt und sich gedanklich vom...

mehr...
Anzeige

METAV 2018

Industrie 4.0 im Fokus

Heute hat die METAV 2018 – 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung – ihre Tore geöffnet. Bis Samstag zeigen 560 Aussteller aus 24 Ländern ihre Maschinen, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Industrieproduktion.

mehr...