Intec und Z 2019

Mara Hofacker,

Fachkräftenachwuchs trifft Industrie

Im Rahmen des Messeduos Intec und Z wird am 8. Februar der „Fachkräftetag 2019 – Branchennachwuchs trifft Industrie“ im Congress Center Leipzig (CCL) ausgerichtet. Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ veranstaltet den Fachkräftetag bereits zum siebten Mal gemeinsam mit der Leipziger Messe.

Der Fachkräftetag 2019 findet am 8. Februar statt. © Leipziger Messe GmbH / Uwe Frauendorf

Dieses Jahr beteiligt sich erstmals der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. an der Organisation der Plattform. Studierende, Auszubildende und Berufsschüler/-innen mit (ingenieur-)technischem Hintergrund haben auf der Veranstaltung die Chance, einen näheren Einblick in die Neuheiten der Branche zu gewinnen und mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.

„Für den Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft bleibt die nachhaltige Sicherung des Bedarfs an Fachkräften eine zentrale Herausforderung. Aus diesem Grund veranstaltet VEMASinnovativ traditionell zum Messedoppel Intec und Z einen Fachkräftetag. Ziel der Veranstaltung ist es, Schüler und Studenten im Speziellen für die technischen Berufe zu begeistern und den ausstellenden Unternehmen und Institutionen eine unkomplizierte Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit potenziellen Mitarbeitern anzubieten“, fasst Lars Georgi, Leiter Netzwerkmanagement beim Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ, zusammen.

Impulsvorträge, Firmenvorstellungen, Jobbörse

Anzeige

Der diesjährige Fachkräftetag beinhaltet ein Vortragsprogramm zu Karrierechancen in der Industrie. Dabei können die Teilnehmer auf Impulsvorträge von Vertretern aus der sächsischen Industrie wie Simone Illing, Leiterin Human Resources bei der Starrag GmbH, Antonia Peters, Marketing Managerin bei der FusionSystems GmbH, sowie Andi Ziermann, Vertriebsleiter bei der BorsigG ZM Compression GmbH, gespannt sein. Zahlreiche Firmenvorstellungen stehen zusätzlich auf der Tagesordnung – zum Beispiel von Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH, IPlaCon GmbH, SPLU Experts GmbH und VisioRealConsult GmbH & Co. KG.

Anschließend bietet eine Jobbörse die Möglichkeit zur unkomplizierten Kontaktaufnahme zwischen Unternehmen und angehenden Fachkräften. Rund 20 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen und Mitteldeutschland – dazu gehören unter anderem Hiersemann Prozessautomation GmbH, Heitec AG, N+P Informationssysteme GmbH, Profiroll Technologies GmbH, IMM electronics GmbH sowie die Technische Universität Chemnitz – nehmen daran teil.

Die Firmen können sich mit potentiellen Mitarbeitern austauschen und sich individuell dem Branchennachwuchs präsentieren. Die Studierenden, Auszubildenden und Berufsschüler/-innen mit (ingenieur-)technischem Hintergrund können sich über aktuelle Stellen- und Praktikumsangebote sowie Themen für Abschlussarbeiten informieren und mögliche zukünftige Arbeitgeber aus der metallbearbeitenden Industrie sowie Zulieferbranche kennenlernen.

Anmeldungen für den Fachkräftetag können unter http://www.vemas-sachsen.de vorgenommen werden. Ab einer Mindestanzahl an Interessierten wird für den Branchennachwuchs ein Bustransfer ab Chemnitz, Dresden, Freiberg, Zwickau und Mittweida zur Leipziger Messe angeboten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...

Horn auf der Intec 2019

Neue Geometrie zum Gewindedrehen

Horn erweitert das System Mini 108 mit einer neuen Geometrie zum Gewindedrehen. Sie eignet sich zum Drehen von metrischen ISO-Innengewinden im Teil- und Vollprofil. Die Spanformgeometrie ermöglicht kurze Späne auch bei schwer zerspanbaren sowie...

mehr...
Anzeige

Twitterschau

Die Intec/Z auf Twitter

Heutzutage finden Messen nicht nur in den Hallen statt, sonern auch auf Twitter. ein Grund für uns, einmal einen Blick in das Soziale Medium zu werfen und das Messedoppel per Tweets Revue passieren zu lassen.

mehr...