Haas Werkzeugmaschinen

Mit neuen Maschinen Marktanteile steigern

"Das war ein fantastisches Ereignis für Haas", zeigte sich Jens Thing, Geschäftsführer von Haas Automation Europe, von der EMO begeistert. "Es war unsere größte Messe-Investitionen, aber sie erbrachte weit größere Renditen als erwartet." Die Anzahl der Kontakte und Verkäufe wurden nach seinen Angaben um mehr als 50% gegenüber der EMO 2013 in Hannover gesteigert.

"Wir sehen großes Potenzial, unsere Marktanteile zu erhöhen“, erläuterte Haas-Chef Jens Thing. „Vor allem bei den kleinen bis mittleren Lohnfertigern. Für sie haben wir die passende Palette an CNC-Werkzeugmaschinen zum wettbewerbsfähigen Preis und mit ausgezeichnetem Service.“

In Mailand zeigte Haas u.a. die Super-Speed-Version UMC-750SS des beliebten universellen 5-Achsen-Bearbeitungszentrums. Die Maschine ist ein 5-Achsen-Modell mit SK40-Inline-Spindel mit Direktantrieb für 15.000 min–1, seitlich angeordnetem High-Speed-Werkzeugwechsler mit 40+1 Magazinplätzen und der leistungsstarken Software zur Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Haas Automation. Sie besitzt Verfahrwege von 762 mm x 508 mm x 508 mm, Eilgänge von 30,5 m/min und einen integrierten 2-Achsen-Dreh-/Schwenktisch.

„Innovation und die Entwicklung neuer Maschinen sind der Schlüssel zu unserem Erfolg," erläuterte der Geschäftsführer weiter. „Derzeit arbeiten wir an der nächsten CNC-Generation – einer sehr leistungsfähigere Steuerung, die auf dem aktuellen System aufbaut und den Haas-Kunden bedienungsseitig sehr vertraut sein wird.“

In Mailand wurde das neu entwickelte High-Speed Bohr-/Fräszentrum DM-1 gezeigt. Die SK40-Spindel mit Inline-Direktantrieb dreht mit 15.000 min-1 und ermöglicht das synchronisierte High-Speed-Gewindebohren.

Bereits gezeigt wurde in Mailand das neu entwickelte High-Speed Bohr-/Fräszentrum DM-1 (Bild). Die SK40-Spindel mit Inline-Direktantrieb dreht mit 15.000 min-1 und ermöglicht das synchronisierte High-Speed-Gewindebohren. Zudem verringert die direkte Kopplung der Spindel mit dem Antriebsmotor die Wärmeentwicklung, verbessert die Kraftübertragung und gewährleistet eine ausgezeichnete Oberflächenqualität. Das DM-1 bietet einen Arbeitsbereich von 508 x 406 x 394 mm sowie Vorschübe bis 30,5 m/min zum High-Speed-Fräsen. Der seitlich angeordnete Werkzeugwechsler mit 18+1 Magazinplätzen sorgt für schnelle Werkzeugwechsel, die die Nebenzeiten verringern.

Anzeige

Auf großes Interesse stieß auch das neue Drehzentrum ST-15 mit großer Durchgangsbohrung. Die Maschine hat jetzt einen maximalen Arbeitsbereich von 356 x 406 mm mit einem Umlaufdurchmesser von 406 mm über dem Querschlitten. Für Werkstätten, die nach zusätzlichen Möglichkeiten für Sekundärbearbeitungen suchen, steht die ST-15 auch in Ausführung mit Y-Achse zur Verfügung. Das Modell ST-15Y hat die gleiche Stellfläche und die gleichen technischen Daten wie die ST-15, besitzt aber einen maximalen Arbeitsbereich von 305 mm x 406 mm.

"Wir sehen großes Potenzial, unsere Marktanteile zu erhöhen“, erläuterte Jens Thing weiter. „Vor allem bei den kleinen bis mittleren Lohnfertigern. Für sie haben wir die passende Palette an CNC-Werkzeugmaschinen zum wettbewerbsfähigen Preis und mit ausgezeichnetem Service.“

Die Preise für alle Haas -Maschinen und –Ersatzteile sind online verfügbar.

Ein Highlight am Stand war der Haas Formel-1-Rennwagen. Die Scuderia Ferrari, die nur 200 km von Mailand entfernt ihren Sitz hat, ist der technische Partner des Haas F1-Teams. Dort wird das neue Fahrgestell gerade strengen Tests im Windtunnel unterzogen.

Ein weiteres Highlight am Stand war der Haas Formel-1-Rennwagen. Die Scuderia Ferrari, die nur 200 km von Mailand entfernt ihren Sitz hat, ist der technische Partner des Haas F1-Teams. Dort wird das neue Fahrgestell gerade strengen Tests im Windtunnel unterzogen. hs

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Neue Universalmaschinen bei Grob

Auf der EMO stehen bei den Grob-Werken neben der neuen Access-Serie aus dem Universalmaschinenbereich auch die Bearbeitungszentren für Rahmenstruktur- und Fahrwerksteile, die aktuellen System- und Automatisierungslösungen im Mittelpunkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige