zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fünf-Achs-Bearbeitung

Für Langteile

„Unser Ziel war es, ein Bearbeitungszentrum mit großem Arbeitsbereich und einem breiten Einsatzspektrum anzubieten“, erklärt Thomas Urban. Der Chef des österreichischen Unternehmens Urban möchte mit der UF3000 Maschinen- und Anlagenbauer, Lohnfertiger, Stahlbauer u.a. Sparten in der Metallbearbeitung ansprechen. Die Maschine bietet Präzision und Leistung in der Bearbeitung von Langteilen und 5-Achs-Bearbeitung von Kleinteilen. ee

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum

Drei und Zwei

Aus Mitteldeutschland kommt ein neues Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum. MAP, vielen bekannt als Hersteller von hochdynamischen, linearmotorgetriebenen Bearbeitungszentren für namhafte Automobilhersteller, ist es mit der neuen MPZ gelungen, eine...

mehr...

Fünf-Achs-Bearbeitung

Präzision in Serie

Mit zwei robotergestützten Produktionssystemen und mit dem BAZ C 40 U von Hermle fertigt das italienische Unternehmen Vivoil Oleodinamica Vivolo eine Vielfalt von Teilen in unterschiedlichen Stückzahlen bzw.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Horizontalbearbeitung

Dauerhaft und flexibel

Für mindestens 7.000 Spindelstunden pro Jahr bei mannarmer und flexibler Produktion ist das 5-Achsen-Horizontal-Bearbeitungszentrum Maxia MAM72-100H von Matsuura Machinery ausgelegt. 100H steht dabei für einen Teiledurchmesser von 1.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugentwicklung

Trends in der Werkzeugentwicklung

Die Reduzierung des Treibhausgases CO2 ist zum weltweiten Ziel geworden, die Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens hat. Neue Anwendungsfelder entstehen, bestehende müssen angepasst werden. Auch die Entwicklung von Zerspanungswerkzeugen ist...

mehr...