Frästechnologie

Kontinuierliche Bearbeitung komplexer Formen

Die Mikron Mill P 500 U von GF Machining ermöglicht laut Hersteller eine kontinuierliche Bearbeitung komplexer Formen und harter Werkstoffe. Dank ihrer Temperaturstabilität sei eine zuverlässige Präzision auch bei langen Bearbeitungszeiten sichergestellt.

Mikron Mill P 500 U von GF Machining

Außerdem verfüge sie dank ihrer integrierten Automation über eine hohe Wettbewerbsfähigkeit und stelle so die bei der Fertigung von Präzisionsteilen – wie beispielsweise für die Luft- und Raumfahrt, im Maschinenbau und in der Formwerkzeugherstellung für die Automobilindustrie – dringend erforderliche Prozessstabilität sicher. Selbst bei Arbeiten mit hohen Drehzahlen und über lange Fertigungszyklen hinweg bleibe die Präzision und Prozesssicherheit unverändert. So profitieren Anwender von einer gleichbleibenden Genauigkeit. Dank der 1,7-g-Beschleunigung, der 36-kW-Step-Tec-Spindel und des Rundschwenktischs für Kapazitäten von bis zu 600 kg und Werkstückdurchmessern bis zu 707 mm erleben Hersteller eine konstant dynamische Bearbeitung sowie 100-prozentige Flexibilität in der Teilefertigung. Der Rundschwenktisch ist in mehreren Varianten erhältlich: mit T-Nut für Lasten von 200, 400 oder 600 kg oder als Palettentisch für Lasten von 200, 400 oder 600 kg. sw

Metav, Halle 16, Stand A67

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

METAV 2018

Industrie 4.0 im Fokus

Heute hat die METAV 2018 – 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung – ihre Tore geöffnet. Bis Samstag zeigen 560 Aussteller aus 24 Ländern ihre Maschinen, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Industrieproduktion.

mehr...