Umformsimulation

Gut gekoppelt

soll die Analyse von Werkstück und Werkzeug nicht nur bei Umformvorgängen sein. Neben zahlreichen Neuerungen bietet das Release 9.0 von Simufact-Forming zahlreiche Erweiterungen, insbesondere für den Bereich der Walzumformung. Für diese Anwendung werden Module angeboten, die auf die Simulation von Ring- und Querkeilwalzprozessen spezialisiert sind. Die Implementierung individueller Walzkinematik macht die Analyse von Walzoperationen effizienter und einfacher als bisher. Mit der erweiterten Parallel-Funktionalität der neuen Version ist bei sehr aufwändigen Simulationen eine signifikante Zeitersparnis zu verzeichnen. Basierend auf der leistungsstarken und bewährten „Domain Decomposition“-Technologie können, durch eine mögliche gekoppelte Analyse, Werkstück und Werkzeuge in getrennten „Domains“ parallel analysiert werden.

Darüber hinaus enthält die neue Version eine Vielzahl weiterer neuer Funktionen und Vereinfachungen, die die Handhabung des Produktes von Simufact Engineering einfacher und benutzerfreundlicher machen und eine deutliche Effizienzsteigerung ermöglichen.

Die Software integriert die bisherigen Produkte Superform und Superforge aus dem Hause MSC Software und basiert auf den Standards der Marc und Dytran Solvertechnologie. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

Roundtable zur Fertigungssimulation

Am 19. und 21. Mai 2014 fand im Congresszentrum Marburg der 15. nationale Roundtable für Simulation in der Umformtechnik von Simufact mit 140 Teilnehmern statt. Die Einsatzgebiete der Umformsimulation sind vielfältig: Schmieden, Kaltmassivumformung,...

mehr...

Umformsimulation

Produktentwicklung virtuell

Umformsimulation lautete der diesjährige Schwerpunkt des Themenparks Massivumformung auf der Hannover Messe. Mit 35 Unternehmen stellte der Industrieverband Massivumformung e. V. auch 2013 den größten Branchenstand.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Software

Querkeilwalzprozesse schneller simulieren

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens am Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM) der Leibniz-Universität Hannover wird gegenwärtig ein geometrisch-kinematisches Modell entwickelt, mit dem der Werkstofffluss beim Querkeilwalzen in...

mehr...

Steuerungstechnik

Robustheit steht im Mittelpunkt

Das Sprichwort ‚Probieren geht über Studieren‘ hat beim Werkzeugbauer Weba ausgedient: Werkzeuge für Tiefziehteile, die früher im Tryout mit viel Erfahrung und feinem Bauchgefühl ausprobiert wurden, durchlaufen heute standardmäßig die...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...