Funkenabscheider

Das Frühlingserwachen

Pubertierender im Zaum zu halten ist gar nicht so einfach: Erst glühen die Wangen, Funken sprühen und am Ende lodern die Flammen der Liebe. Da kann man dann wohl nichts mehr machen. Vergleichbar ist eine Entstaubungsanlage, nur hier verhindert die kompakte Anlage FAK 140 von P-Ries wirksam ihr Entzünden. Und das gleich doppelt: Mit der Kombination von Ausglühkammer und Nassfunkenabscheider werden zwei verwandte Systeme in einem verbaut. Die Ausglühkammer hat die Aufgabe, Funken und Glutnester auf einer verlängerten Transportstrecke auszuglühen. Dies wird mit einer zyklonähnlichen Konstruktion erreicht. Der nachgeschaltete Nassabscheider ist ein Sicherheitsabscheider. Dieser löscht die hartnäckig brennenden Funken oder Glutnester, welche die Ausglühkammer passierten. Wenn die Funktion der Ausglühkammer also nicht ausreicht, ist somit ein Weitertransport in die Entstaubungsanlage unmöglich. Der mit Rollen ausgerüstete Wasserbehälter ist zusätzlich mit einer optisch-/visuellen Wasserstandprüfeinheit ausgerüstet. Der Behälter kann über einen Einfüllstutzen auf das Niveau befüllt werden. Durch tägliches visuelles Prüfen kann der Füllstand schnell ermittelt und die Sicherheit der Anlage auf einfache Weise gewährleistet werden. Zur Reinigung kann der Wasserbehälter ausgefahren werden. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bremsen-Steuerung

Gut gebremst mit Sicherheit

Überwachungs- und Regelungsmodule für Sicherheitsbremsen ermöglichen ein perfekt abgestimmtes Gesamtsystem, das für ein Höchstmaß an Betriebs- und Funktionssicherheit steht. Durch vorbeugende Fehlererkennung und Wartung steigert es zudem die...

mehr...