OEM-Faserlaser

Leistung im unteren Bereich

stabil zu halten, das schaffen nur wenige, aber die neue OEM-Faserlaser-Serie Jen-Las Fiber bringt´s – dank ihrer Modulationsfähigkeit. Angeboten werden aus der neuen OEM-Serie Faserlaser auf ns- oder cw-Basis für die unterschiedlichsten Applikationen in der Lasermaterialbearbeitung.

Jen-Las Fiber cw 50-400 Watt sind leistungsstarke cw-Faserlaser mit Modulationsraten bis 100 kHz. Sie emittieren mit hoher Brillanz auch bei hohen Leistungen bis 400 Watt mit einer exzellenten Strahlqualität von M2<1,1. Dadurch lassen sich verschiedenste Schneid- und Schweißanwendungen realisieren. Die Systeme sind teilweise in luftgekühlter oder wassergekühlter Ausführung lieferbar und durch Standard 19“-Design einfach in einen Industrieeinschubschrank zu integrieren. Durch die Modulierbarkeit des Lasers können auch schwierige Materialen bearbeitet werden, wie z.B. Kupferfolie. Dank einer Zusatzoption kann die Modulation in einem extrem stabilen Modus betrieben werden. Dadurch wird die Bearbeitungsqualität auf hohem Niveau reproduzierbar. Durch eine weitere ergänzende Einstellung kann der Laser die Leistungen auch im unteren Bereich hochgradig stabil halten. Das umfassende Anwendungsspektrum der Laser erstreckt sich über herkömmliche Schneid- und Schweißarbeiten hinaus. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lasys

Laserschneidmaschine mit 35 bis 200 W

Mit Lasermaxx Plott hat Cameo Laser eine Laserschneidmaschine mit Leistung von 35 bis 200 W im Angebot. Das mit DC-Laserquelle ausgestattete CO₂-System ist in vier Größen mit den Bezeichnungen Lasermaxx Plott 60, 70, 100 und 125 mit Arbeitsfeldern...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...