Multibereichssorte von Ceratizit

Andrea Gillhuber,

Eine Sorte für verschiedene Materialien

Für die Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl, Superlegierungen und NE-Metallen eignen sich die Multibereichssorten CTPX710 beziehungsweise CTPX715 von Ceratizit.

Für die Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl, Superlegierungen und NE-Metallen. © Ceratizit

Neben einer optimierten Mikrostruktur und dem speziellen Feinkornhartmetall zeichnen sie sich durch eine mit der Dragonskin-Technologie überarbeiteten AITiN-Beschichtung aus, welche laut Unternehmen auch bei hohen Betriebstemperaturen bis 1.050 °C eine hohe Verschleißfestigkeit aufweist.

Die CTPX710 und CTPX715 sind in verschiedenen ISO-Geometrien und insgesamt vier Spanleitstufen erhältlich. Für Superlegierungen eignet sich die Spanleitstufe -M34: durch die leicht schneidende Geometrie werden Schnittkräfte reduziert und eine Aufbauschneidenbildung effektiv verhindert. Für NE-Metalle, Stahl und Gusseisen stehen die Spanleitstufen -25P und -25Q zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO Hannover 2019

Die Zukunft ist digital

Die EMO Hannover geht konsequent den Weg in eine vernetzte Zukunft. Neben den Trendthemen wie die intelligente Vernetzung der Fabrik, Digitalisierung und Cybersecurity spielen aber auch Dauerbrenner wie Ressourceneffizienz und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drehwerkzeuge

Big Kaiser erweitert Angebot

Auf Wunsch von Anwendern hat Big Kaiser sein Angebot an Drehwerkzeugen um neue Größen und Wendeschneidplatten erweitert. Neu dabei sind die C4- und C8-Größenverlängerungen, ein Typ-F-Drehhalter sowie einige Wendeschneidplatten.

mehr...

Drehtechnik

Bearbeitung von Miniaturbauteilen

Hahn+Kolb bietet für die Dreh-Bearbeitung komplexer kleinster Bauteile das Miniaturausdrehprogramm Atorn mit ISO-Wendeschneidplatten an. Die Serie umfasst Bohrstangen und Halter aus Stahl und Vollhartmetall für Ausdrehtiefen von jeweils bis zu 3×D...

mehr...