Spindelsystem

Big Kaiser lizensiert weitere Maschinenbauer

Big Kaiser gibt bekannt, dass drei weitere führende Maschinenbauer – Hurco, Spintrue und OMV – zur Herstellung der Big-Plus Spindel- und Werkzeugsysteme lizenziert worden sind.

Es bietet als einziges System eine simultane Kegel- und Plananlage zwischen Maschinenspindel und Werkzeughalter. Das sorgt für eine stabile Verbindung mit Doppelkontakt zwischen Maschine und Werkzeug. Dank verbesserter Vibrationsdämpfung und Steifigkeit steigert das Spindelsystem die Bearbeitungsgenauigkeit und Wiederholbarkeit und ermöglicht Schwerzerspanen und hohe Schnittgeschwindigkeiten bei gleichzeitig erhöhter Standzeit. Tests im Eckfräsen zeigten beispielsweise, dass das System die Ablenkung des Bearbeitungswerkzeugs gegenüber herkömmlichen BT- und DIN-69871-Werkzeughaltern um 30 % reduzierten.

Das Mutterunternehmen Big Daishowa hat das System erfunden.

Beim Einführen des Werkzeugs in die Maschinenspindel kommt bei dem Spindelsystem zuerst der Kegel in Kontakt. Aufgrund der Einzugskraft wird die Spindel durch den Werkzeugkegel im Elastizitätsbereich des Stahls ausgedehnt. Das Werkzeug wird dann weiter in die Spindel gezogen, bis die Planfläche des Werkzeugs die Oberfläche der Spindelnase erreicht.

Die Werkzeughalter werden in einem festen Verhältnis von Kegeldurchmesser und Planfläche mit wenigen Mikrometer Toleranz gehalten. Das System hat dieselben Abmessungen wie herkömmliche BT- und DIN-69871-Werkzeughalter und ist daher vollständig kompatibel zu vorhandenem Zubehör. Für die ausreichende Werkzeugpräzision werden Maße benötigt, die nur Lizenznehmern zur Verfügung gestellt werden. Alle Werkzeughalter, die nicht mit „Lizenziert von Big Daishowa“ gekennzeichnet sind, wurden ohne diese Maße hergestellt und haben möglicherweise nicht das korrekte Verhältnis zwischen Planfläche und Kegel. Das kann zu fehlendem Planflächenkontakt oder permanenten Schäden an der Spindel führen. rn

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

HSC-Motorspindel

Leistungsstark und flexibel

Die Firma Spindel und Präzisionslager (SPL) ist ein innovatives Unternehmen der sächsischen Werkzeugmaschinenbranche. Schwerpunkte sind die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spindelsystemen verschiedenster Typen, unter anderem für...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spindel und Lager

Der Präzision verschrieben

hat sich die SPL Spindel und Präzisionslager GmbH. Das Unternehmen aus Döbeln ist spezialisiert auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Präzisionsspindeln, Spindelsystemen und Sonderspindeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige