Drehtisch

Die Lagerung machts

Wenn Sie Rundtische suchen, sollten Sie sich die von Rückle mal anschauen. Die Drehtischbaureihe TRT 400 bis 1400 mit Wälzlagerung und Torquemotor ist für den Einsatz in Fräsmaschinen geeignet und erlaubt eine kombinierte Dreh- und Fräsbearbeitung. Zusätzlicher Vorteil: Eine spezielle Lagerung ermöglicht hohe Zuladungen und Geschwindigkeiten. „Unsere TRT-Baureihe ist flexibel aufgebaut und wir können sie je nach Kundenanforderung modifizieren. Damit sind wir in der Lage, die gesamte Bandbreite der Anwendungsfälle zuverlässig abzudecken“, erklärt Felix Schöller, Geschäftsführer des Unternehmens. „Beispielsweise können die Gehäuse als Stand-alone-Varianten zum Aufstellen auf Nivellierelemente, zur Integration in die Kundenmaschine oder auf eine Verschiebeachse vorbereitet werden.“

Hohe Anforderungen erfüllt die Baureihe im Bereich der Zuladungen und Geschwindigkeiten. Dafür sorgt eine Lagerung, die sich durch eine hohe Steifigkeit auszeichnet. „Die Tische erfüllen alle marktspezifischen Aspekte von Positionier- und Frästischen, eignen sich jedoch zusätzlich für die Drehbearbeitung“, so Schöller. Der Rundtisch richtet die Bauteile mit einer Teilegenauigkeit von +/- 1 Winkelsekunde aus – auch die Plan- und Rundlaufgenauigkeit liegt im Tausendstelmillimeter-Bereich. Eine flexible Antriebskonfiguration ermöglicht Drehzahlen zwischen 1 und 500 U/min sowie Drehmomente von 2.500 bis zu 14.000 Nm. Eine hohe Produktivität stellt der Hersteller durch hydraulische Spannfutter oder Palettenspannsysteme sicher – Nebenzeiten werden so reduziert. Ein zusätzlicher Pluspunkt: Es kann eine Medienschnittstelle in die Tischplatte integriert werden, um Spannfutter oder Spannvorrichtungen zu aktivieren.

Anzeige

Die eingesetzten Torquemotoren bezieht Rückle bereits seit mehreren Jahren von Ina - Drives & Mechatronics (Idam). „Wir sind hier sowohl von der Qualität als auch von den technischen Parametern überzeugt und profitieren von Leistung, Wirtschaftlichkeit sowie Energieeffizienz“, unterstreicht Schöller.ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserdrehtechnik

Berührungslos drehen mit Laser

Lasersysteme haben sich inzwischen in weiten Bereichen der Metallindustrie zum Schneiden, Bohren und Strukturieren etabliert. Die GFH GmbH hat dieses Einsatzspektrum jetzt um eine zusätzliche Technik erweitert: das Laserdrehen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Dreh/Fräs-Zentren

Mit hydrostatischer Säulenrundführung

Der Mönchengladbacher Zerspanungsspezialist Monforts stellte zur Fachmesse AMB eine neue Baugröße der Dreh/Fräs-Zentren mit hydrostatischer Säulenrundführung vor. In immer mehr Bereichen der Technik werden Hochleistungsmaterialien mit vorteilhaften...

mehr...