CAM-System

Open Mind präsentiert Hypermill-Performance-Paket

Open Mind Technologies zieht ein positives Resümee nach der Mailänder Metallverarbeitungsmesse EMO. Neben vielen angeregten Gesprächen am Stand, die sich häufig um sehr konkrete Fertigungsherausforderungen drehten, stand der Messeauftritt auch im Zeichen einer Vorankündigung.

Anregende Fachgespräche am Open Mind Stand auf der EMO. Bildquelle: Open Mind

Das Performance-Paket hyperMILL® MAXX Machining enthält drei optionale Spezialmodule für ein hocheffizientes Schruppen, Schlichten und Bohren. Verfügbar sind diese Strategien mit dem kommenden Release hyperMILL® 2016.1.

Besondere Aufmerksamkeit wurde in der Messepräsentation von Open Mind einer Schlichtstrategie aus dem neuen Performance-Paket hyperMILL® MAXX Machining gewidmet: Mit dem „Tangentialen Ebenenschlichten“ lassen sich bis zu 90 Prozent Bearbeitungszeit einsparen. Durch den Einsatz konischer Tonnenfräser können größere Bahnabstände bei gleicher theoretischer Rautiefe realisiert werden. Die Bearbeitungsstrategie von OPEN MIND macht sich den extrem großen Radius der Tonnenform zunutze, der eine optimale Anstellung an die Flächen ermöglicht. So sind wesentlich kürzere Bearbeitungszeiten und beste Oberflächengüten zu erzielen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Neue Universalmaschinen bei Grob

Auf der EMO stehen bei den Grob-Werken neben der neuen Access-Serie aus dem Universalmaschinenbereich auch die Bearbeitungszentren für Rahmenstruktur- und Fahrwerksteile, die aktuellen System- und Automatisierungslösungen im Mittelpunkt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige