Axialvorschub-Querwalzen

Erster Anwender

Mit weiteren Axialvorschub-Querwalzen ergänzt Lasco Umformtechnik sein Programm an Umformwalzen. Im Gegensatz zu Querkeil- und Reckwalzen sind die Werkzeuge bei Axialvorschub-Querwalzen in ihrer Geometrie nicht produktabhängig.

Axialvorschub-Querwalzen eignen sich besonders für die Erzeugung von rotationssymmetrischen Vor- und Fertigformen, insbesondere wenn Flexibilität im Vordergrund steht. Die abschnittsweise Reduzierung der Ausgangsrohlinge erfolgt durch zwei rotierende Scheiben, die radial zugestellt werden. Gleichzeitig wird das Werkstück axial mit einer Zange, die an einem Rohlingsende angreift, durch den Walzspalt gezogen. Durch die programmgesteuerte Bewegung von Radial- (Werkzeug) und Axialvorschub (Werkstück) entstehen die gewünschten Absätze des Rohlings.

Der Hersteller hat der neuen Umformwalzen-Baureihe die Typenbezeichnung AVQ gegeben. Der Prototyp der ersten Axialvorschub-Querwalze wird zurzeit gefertigt. Er wird nach der Inbetriebnahme am Fraunhofer Institut IWU Chemnitz im Rahmen eines Forschungsvorhabens eingesetzt, um Verfahrensparameter für hochfeste Werkstoffe zu erarbeiten.
Die Lasco Gruppe gehört zu den führenden Herstellern von Werkzeugmaschinen, Fertigungsanlagen und Automatisierungstechnik der Massiv- und Blechumformung sowie der Pulvermetallurgie und Baustoffproduktion.

Das 1863 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 450 Fachkräfte an den Standorten Coburg, Detroit (USA) und Beijing (China) sowie in weltweit mehr als 50 Vertriebs- und Servicestützpunkten. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Querkeilwalzprozesse schneller simulieren

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens am Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM) der Leibniz-Universität Hannover wird gegenwärtig ein geometrisch-kinematisches Modell entwickelt, mit dem der Werkstofffluss beim Querkeilwalzen in...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Fächerschleifscheibe

Mehr Leistung beim Schleifen

Dank des patentierten präzisionsgeformten Schleifkorns verfügt die neue 3M Fächerschleifscheibe 769F nach Unternehmensangaben über längere Standzeiten sowie einen schnelleren Abtrag als herkömmliche Zirkonkorund-Scheiben. 

mehr...
Anzeige

Trenn- und Schlitzfräser

Mit 0,8 bis 1,2 mm Breite

Slim Slit heißt die neue Reihe von Trenn- und Schlitzfräsern von Iscar. Die selbstklemmenden Komponenten sind je nach Anwendungen in der zähen Schneidstoffsorte IC1028 oder der verschleißfreien Schneidstoffsorte IC1008 ausgeführt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sozialprojekt

Inklusion statt Exklusion

Der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm unterstützt mit Überzeugung die Ziele einer gelungenen Inklusion zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Das Inklusionsprojekt zwischen den Werkstätten der Lebenshilfe in Heidenheim und Giengen und dem...

mehr...